Formulierungshilfen für Maßnahmenpläne nach der SIS®

BI und neue QPR beachten. Besser formulieren - besser abschneiden

Stefanie Hellmann y Rosa Rößlein

Cite this publication as

Stefanie Hellmann, Rosa Rößlein, Formulierungshilfen für Maßnahmenpläne nach der SIS® (2020), Schlütersche, Hannover, ISBN: 9783842690455

291
accesses
2
quotes

Descripción / Abstract

Die Maßnahmenplanung nach der SIS® – für rund die
Hälfte der über 14.000 Pflegeeinrichtungen in Deutschland ist das bereits Alltag. Doch die Probleme bleiben:
Wie wird die Tagesstruktur/die Maßnahmenplanung
individuell gestaltet? Wie passen das Begutachtungsinstrument (BI) und die neuen Qualitätsprüfungs-Richtlinien (QPR) zusammen? Dieses Buch zeigt, wie sich individuell und prüfungssicher formulieren lässt. In der Struktur der SIS® werden Formulierungshilfen entlang der Maßnahmenpläne
geboten, mit der SIS® verknüpft und in die Qualitätsbereiche
integriert. Entstanden ist ein ideales Nachschlagewerk für Formulierungen. Zugleich zeigt es, wie sich die Vorgaben in
einer Tagesstruktur/einem Maßnahmenplan umsetzen
lassen. Das gibt Sicherheit im neuen Prüfverfahren sowie im anschließenden Fachgespräch.

Descripción

Rosa Rößlein ist Gerontologin (M.Sc.), Diplom- Pflegewirtin (FH), TQM-Auditorin, Mitarbeiterin beim MDK sowie
Altenpflege- und Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft.

Stefanie Hellmann ist Diplom-Pflegewirtin (FH), Heimleiterin, Dozentin in der Altenpflege und Qualitätsmanagement- Auditorin (QMA-TÜV).

Índice

  • Front Cover
  • Copyright
  • Table of Contents
  • Vorwort
  • 1 Die neue QPR stationär
  • 1.1 Die Ergebnisindikatoren und die Plausibilitätsprüfung
  • 1.2 Die prüfungsrelevanten Qualitätsbereiche
  • 1.3 Verknüpfungen zwischen QPR stationär, BI und SIS®
  • 1.4 Informationsgrundlagen zur Qualitätsbeurteilung
  • 2 Die SIS® und ihre Verknüpfung mit dem BI und der neuen QPR stationär
  • 2.1 Kognition und Kommunikation
  • 2.2 Mobilität und Beweglichkeit
  • 2.3 Krankheitsbezogene Anforderungen und Belastungen
  • 2.4 Selbstversorgung
  • 2.5 Leben in sozialen Beziehungen
  • 2.6 Haushaltsführung, Wohnen, Häuslichkeit
  • 3� �Formulierungshilfen für die Pflegeprozessplanung nach der SIS®, mit BI-Modulen und QPR stationär
  • 3.1 SIS®-Themenfeld 1 »Kognition und Kommunikation«
  • 3.2� �SIS®-Themenfeld 2: »Mobilität und Beweglichkeit«
  • 3.3 SIS®-Themenfeld 3: »Krankheitsbezogene Anforderungen und Belastungen«
  • 3.4 SIS®-Themenfeld 4: »Selbstversorgung«
  • 3.5� �SIS®-Themenfeld 5: »Leben in sozialen Beziehungen«
  • 3.6 SIS® Themenfeld 6: »Haushaltsführung, Wohnen, Häuslichkeit«
  • Literatur
  • Register
  • Back Cover

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor