Comprar acceso. Iniciar sesión

Bach gegen seine Interpreten verteidigt

Cite this publication as

Bach gegen seine Interpreten verteidigt (1993), edition text+kritik, 81673 München, ISBN: 9783967073416

Tracked since 05/2018

62
downloads

Índice

  • Cover
  • Inhalt
  • Impressum
  • 1. Der verdrehte Baß in Contrapunctus I aus der Kunst der Fuge
  • 2. Figurae. Die häufigsten musikalisch-rhetorischen Figuren in Bachs Orgel musik und der interpretatorische Umgang mit ihnen
  • 3. Die Form der g-moll-Fantasie (BWV 542a) für Orgel
  • 4. Mißglückt? Die Form des Pracludiums Es-Dur aus dem Wohltemperirten Clavier, Band I
  • 5. Der Schritt vom Wohltemperirten Clavier (in allen Tonarten) zur Kunst der Fuge (nur in d-moll)
  • 6. Zum Tonalitätsverständnis bei Johann Sebastian Bach
  • 7. Die Cadenzen als Gliederungszeichen
  • 8. Hexachordlehre in der V.Triosonate für Orgel (BWV 529)
  • 9. Die Metrik in Contrapunctus VII - per Augmentationern et Diminutionem
  • 10. Über den Rhythmus »in Stylo Francese« Contrapunctus VI aus der Kunst der Fuge
  • 11. Zur Interpretation der vier Duette aus dem Drillen Theil der Clavier Übung
  • 12. Gerd Zachers Veröffentlich ungen zur Bach-Interpretation

Otros documentos de esta serie

    Títulos relacionados