Comprar acceso. Iniciar sesión

Die Suche nach einem Beruf

Wege in Ausbildung im Spannungsfeld gesellschaftlicher Erwartungen und biografischer Orientierungen

Antje Handelmann

Cite this publication as

Antje Handelmann, Die Suche nach einem Beruf (2020), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779956297

Tracked since 05/2018

78
downloads

Descripción / Abstract

In ihrer empirisch-rekonstruktiven Studie untersucht die Autorin Berufsfindungsprozesse Jugendlicher in Deutschland und Neuseeland. Das Erkenntnisinteresse richtet sich auf den Übergang von der Schule in den Beruf sowie die biografische Relevanz von Ausbildung vor dem Hintergrund differenter Übergangsregimes. Die Ergebnisse zeigen, inwiefern die Berufsfindung als gesellschaftliche Anforderung erfahren und biografisch bearbeitet wird. Sie verweisen zudem darauf, dass die Suche und nicht das Finden charakteristisch für den Übergang sein kann.

Índice

  • BEGINN
  • Danksagung
  • Inhalt
  • 1. Einleitung
  • 2. Heuristik zur Analyse der biografischen Relevanz von Berufsausbildung
  • 2.1 Übergänge in Erwerbsarbeit als Transitionen
  • 2.2 Das Modell der Übergangsregimes
  • 2.3 Stand der Forschung
  • 3. Forschungsdesign
  • 3.1 Methodologie und Methoden
  • 3.2 Forschungsprozess
  • 4. Fallrekonstruktionen
  • 4.1 Eduard Müller
  • 4.2 Neil Günther
  • 4.3 Blair Benseman
  • 4.4 Sarah Webb
  • 4.5 Zwischenfazit
  • 5. Fallvergleich: Prozesse der Suche nach einem Beruf
  • 5.1 Komparative Analyse
  • 5.2 Typen der Suche nach einem Beruf
  • 5.3 Diskussion weiterer Ergebnisse
  • 6. Schluss
  • Literatur
  • Transkriptionsregeln

Otros documentos de esta serie

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor