Comprar acceso. Iniciar sesión

Friedrich Avemarie: NS-Propagandist und NS-Pädagoge

Zur Entwicklung eines evangelischen Pietisten. Mit einem Vorwort von Benjamin Ortmeyer

Bodo Rahn

Cite this publication as

Bodo Rahn, Friedrich Avemarie: NS-Propagandist und NS-Pädagoge (2020), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779955641

Tracked since 05/2018

244
downloads
4
quotes

Descripción / Abstract

Die Studie von Bodo Rahn skizziert Avemaries biographische, pädagogische, religiöse und politische Entwicklung in Kaiserreich, Weimarer Republik, NS-Zeit bis zur Tätigkeit als Pfarrer nach 1945.

Índice

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort Benjamin Ortmeyer
  • Einleitung
  • I. Zur Biographie Friedrich Avemaries bis 1933
  • 1. Eltern und Geschwister
  • 2. Schule, Studium, Schuldienst
  • 3. Ab 1929 Schulleiter
  • II. Friedrich Avemarie in der NS-Zeit
  • 1. Avemaries Plädoyer: Die neue Deutsche Schule im Dritten Reich
  • 2. Christliche Nationalerziehung
  • 3. Avemarie zu Volk und Familie: „Rassehygiene und Eugenik“
  • 4. Das NS-Geschichtsbuch von Avemarie (1933)
  • 5. Kurze Bemerkungen zu fünf kleinen Broschüren (1933/1935): Mussolini / Wessel / Schlageter / Eckhart / Hitler
  • 6. Avemarie 1935: „Deutsche Werkgemeinschaft“
  • 7. Avemaries Kritik an Alfred Rosenberg
  • 8. Der Intrigen-Kampf innerhalb der NSDAP
  • 9. Der Artikel „Adolf Stoecker und die Juden“ 1938
  • 10. Die NS-Indoktrination der Avemarie anvertrauten Jugendlichen
  • 11. Zwischenbilanz
  • III. Friedrich Avemarie nach 1945
  • 1. Entnazifizierung
  • 2. Als wäre nichts gewesen: Normalität bis zum Lebensende
  • IV. Fazit: Avemarie war ein NS-Überzeugungstäter
  • Anhang zur Vertiefung (Benjamin Ortmeyer)
  • 1. Die Auseinandersetzung um Christentum, Kirche, das sogenannte „Alte Testament“ und Jesus in erziehungswissenschaftlichen NS-Zeitschriften
  • 2. Aspekte der Vorgeschichte und Geschichte der Judenfeindschaft bei Martin Luther

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor