Open Access

FGS – Freiburger GeschlechterStudien 1-1995

Download
Download

Cite this publication as

FGS – Freiburger GeschlechterStudien 1-1995 (1995), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISSN: 0948-9975, 1995 #1,

Tracked since 05/2018

56
downloads

Descripción / Abstract

Die Freiburger Zeitschrift für GeschlechterStudien (fzg), früher FGS – Freiburger GeschlechterStudien, bietet ein wissenschaftliches Forum für Fragen der Gender- und Queer Studies. Mit wechselnden Themenschwerpunkten sucht sie einen breiten interdisziplinären Dialog und versteht sich als Plattform für aktuelle Diskussionen. Eine Offenheit für Beiträge aus Technik-, Naturwissenschaften und Medizin innerhalb der Geschlechterforschung sowie eine wissenschaftstheoretische Reflexion des interdisziplinären Projekts Gender Studies liegen der fzg dabei besonders am Herzen. Die fzg schlägt Brücken – zwischen Wissenschaft und Praxis, zwischen theoretischen Debatten und empirischen Studien, zwischen unterschiedlichen Disziplinen – und zeichnet so ein differenziertes Bild der komplexen Geschlechterbeziehungen. Mit dieser Vielfalt der Perspektiven auf Geschlecht erlaubt die Zeitschrift Forschenden, Lehrenden und Studierenden einen Blick über den Tellerrand des eigenen Fachbereichs hinaus und ermöglicht zugleich außeruniversitären Interessierten eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Geschlechterthematik.

Índice

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort der Herausgeberinnen
  • Einleitung
  • Aus dem Bereich der Geisteswissenschaften
  • Schlichter: Frauen. Wahnsinn. WahnsinnsFrauen: Überlegungen zur Re/Produktion einer Analogie
  • Pusch: Streng, aber ungerecht
  • Hartmann: VirginiaWoolf und Sigmund Freud
  • Kliewer: "Sich selbst den Boden unter den Füßen wegziehen." Weiblicher Wahnsinn bei Gabriele Reuter und Hedwig Dohm
  • Aus dem Bereich der Psychotherapie
  • Düsberg: Frauen-Räume in der Triestiner Psychiatrie
  • Krejci: Krisenhafte Umbrüche im Selbstbild von Studentinnen am Studienende
  • Interview: Wo die „Liebe" in einem Alptraum endet
  • Frauen in Freiburg
  • Gölter: 'Komplizenschaft" und Mut. - Julia Kristeva im Gespräch mit Waltraud Gölter
  • Maier: Helene Cixous: ein Interview
  • Lennox: Geteilter Feminismus: Der Umgang mit Differenzen unter Frauen in Deutschland und den USA

Títulos relacionados