Comprar acceso. Iniciar sesión

Auditverfahren in Österreich

Analyse und Synthese der Verfahrensregeln und -durchführung der Agenturen und der Ergebnisse der Auditverfahren der öffentlichen Universitäten und Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen

Cite this publication as

, Auditverfahren in Österreich (2019), facultas.wuv - Maudrich, 1050 Wien, ISBN: 9783990309353

Descripción / Abstract

Öffentliche Universitäten, Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen sowie die Universität für Weiterbildung Krems sind verpflichtet, ihre Qualitätsmanagementsysteme in periodischen Abständen einem Audit zu unterziehen. Die Bekanntmachung jener Agenturen, die Audits entsprechend dem Hochschul- Qualitätssicherungsgesetz durchführen dürfen, erfolgt in einer Verordnung des zuständigen Bundesministeriums. In diesem Gesetz ist eine Reihe von Prüfbereichen genannt, die im Audit jedenfalls berücksichtigt werden müssen.
Die AQ Austria hat die Richtlinien einiger Agenturen sowie die Gutachten zu Audits an öffentlichen Universitäten, Erhaltern von Fachhochschul-Studiengängen sowie der Universität für Weiterbildung Krems analysiert. Mit der vorliegenden Publikation gibt sie einen Überblick über die Regeln der Verfahrensdurchführung der Agenturen sowie einen Überblick über bestehende Qualitätsmanagementsysteme der genannten Hochschulsektoren und darüber, wie sich diese auf Basis der Aussagen der Gutachterinnen und Gutachter darstellen.

Descripción

Die AQ Austria ist eine in Österreich und anderen Ländern des Europäischen Hochschulraums tätige Qualitätssicherungsagentur. Sie ist dem Allgemeinwohl verpflichtet und richtet sich nach den Werten des Europäischen Hochschulraums, besonders der Autonomie der Hochschulen, der Vielfalt der Hochschulen und der Unabhängigkeit der Qualitätssicherung. Sie versteht sich als Kompetenzzentrum für Fragen der Qualitätssicherung und -entwicklung und als Impulsgeber für die Weiterentwicklung der Qualitätssicherung.

Índice

  • Auditverfahren in Österreich
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • Kontext und Ziele der Analyse
  • Methodische Hinweise
  • I. Verfahrensregeln und-durchführung der Agenturen
  • I.1 Gegenstand und Ziele der Auditverfahren
  • I.2 Gutachter/innen und Gutachter/innenteams
  • I.3 Verfahrensablauf und -merkmale
  • I.4 Von den gesetzlichen Prüfbereichen zu den Standards und Kriterien der Agenturen
  • I.5 Von den Standards und Kriterien zur Zertifizierungsentscheidung
  • I.6 Die Tätigkeit der Agenturen im Auditverfahren
  • I.7 Zusammenfassung
  • II. Qualitätsmanagementsysteme derUniversitäten und Fachhochschulen
  • II.1 Zertifizierte Qualitätsmanagementsysteme
  • II.2 Instrumente und Verfahren desQualitätsmanagements
  • II.3 Fördern und Gestalten von Qualitätskultur(en)
  • II.4 Zusammenfassung
  • III. Quellenverzeichnis
  • III.1 Rechtsquellen
  • III.2 Richtlinien der Agenturen
  • III.3 Gutachten der Universitäten und Fachhochschulen
  • IV. Anhang
  • IV.1 Tabelle 1: Abgeschlossene Auditverfahren und durchführende Agenturen
  • IV.2 Tabelle 2: In der Analyse berücksichtigte Verfahrensbeschreibungen
  • IV.3 Tabelle 3: Von den Agenturen festgelegte Profile der Gutachter/innengruppen
  • IV.4 Tabelle 4: Standards bzw. Kriterien der Agenturen

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor