Comprar acceso. Iniciar sesión

Auswahlverfahren an Internatsschulen

Rituelle Akte der Besonderung?

Philipp Mohr

Cite this publication as

Philipp Mohr, Auswahlverfahren an Internatsschulen (02.10.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0044-3247, 2019 #2, S.182

Tracked since 05/2018

39
downloads

Descripción / Abstract

Der Beitrag basiert auf Ergebnissen einer Studie im Rahmen eines Promotionsprojektes, das Auswahlverfahren an Internatsschulen fokussiert. Über qualitative Dokumentenanalyse, Schulleiterinterviews, Schüler*inneninterviews und teilnehmende Beobachtung werden die Verfahren in ihrer formalen Organisation und in ihren rituellen Praktiken nachgezeichnet. Darüber hinaus werden Legitimationsmuster durch die Auswählenden rekonstruiert. Anschließend an Bourdieu wird untersucht, inwieweit die Aufnahme am Internat als ritueller Akt der Besonderung verstanden werden kann. Dabei lassen sich verschiedene Rituale mit unterschiedlichen Funktionen rekonstruieren.

Otros documentos del mismo número

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor