Comprar acceso. Iniciar sesión

Heroische Gemeinschaften

Ich-bin-Räume von Ultras im Fußball

Vinzenz Thalheim

Cite this publication as

Vinzenz Thalheim, Heroische Gemeinschaften (2019), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779953715

Tracked since 05/2018

99
downloads

Descripción / Abstract

In der ethnographischen Studie wird ein Grundlagenbeitrag zur Identitätsbildung von Ultras im Fußball geleistet. Der Autor hat an der Lebenswelt der Ultras über mehrere Monate teilgenommen. Einfühlende Beschreibungen und rekonstruktive Analysen geben lebendige Einblicke in ein wenig erforschtes Feld. Die Erkenntnisse werden zu einer materialbegründeten Theorie verdichtet, die plausibilisiert, was die Faszination Ultra ausmacht und warum die Feldteilnehmer sich so verhalten, wie sie es tun. Diese Theorie heroischer Gemeinschaften fordert sämtliche Erkenntnisse der bisherigen Fußballfanforschung heraus.

Índice

  • BEGINN
  • Danksagung
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Transkriptionszeichen
  • 1. Einleitung
  • 2. Forschungsstand
  • 2.1 Einführung in das Forschungsfeld
  • 2.2 Begriffliche Kontextuierung des Forschungsfeldes
  • 2.3 Empirische Studien des Forschungsfeldes
  • 3. Methodologie
  • 3.1 Theoretisches Vorgehen
  • 3.2 Methodisches Vorgehen
  • 3.3 Zur ethnographischen und rekonstruktiven Praxis vorliegender Untersuchung
  • 4. Bekenntnisnarration: Plausibilisierung von Teilnehmeridentitäten an Fußballdarbietungen
  • 5. Infrastruktur der Fußballstadionveranstaltung
  • 5.1 Veranstaltungstypen
  • 5.2 Heim- und Gästebereich: Stadionaufenthalt als Bekenntnis
  • 5.3 Der Zaun: Entsymbolisierung des symbolischen (Wett-)Kampf
  • 5.4 Aufteilung Sitz- und Stehplatz
  • 6. Vorstrukturierung der Veranstaltung und Praktiken vor dem Fußballstadion
  • 6.1 Szene-Bekenntnis: Beziehungszeichen einer szenebezogenen Teilnahmeidentität
  • 6.2 Standinhaber: Zur Idealisierung der Veranstaltung und der eigenen Teilnahme
  • 6.3 Spenden-Eimer: Zur situationsgebundenen Identität als Spendensammler
  • 6.4 Gemeinnütziges Handeln als idealisierende Praxis
  • 6.5 Zusammenfassung der Vorstrukturierung der Veranstaltung und Praktiken vor dem Stadion
  • 7. Praktiken im Stadion
  • 7.1 Generalisiertes Misstrauen: Einlasskontrolle als symbolische Kontrolle über die Veranstaltung
  • 7.2 Zur Aushandlung über die Kontrolle von Veranstaltungsabläufen
  • 7.3 Veranstalter als Wächter der Sicherheit
  • 7.4 Zur ambivalenten Wechselbeziehung zwischen dem Veranstalter und der Besucher-Gruppe
  • 7.5 Interaktionsangebot Namensschild
  • 7.6 Heilige hinter der Zaunfahne
  • 7.7 Tribünensport: Zur situationsgebundenen Identität als Blockanweiser
  • 7.8 Raum-Praxis-Parallelität: Zur situationsgebundenen Identität als Mitspieler
  • 7.9 Tribünenshow als Eröffnungsakt: Zur situationsgebundenen Identität als darstellende Würdenträger
  • 7.10 Zur situationsgebundenen Identität der Beschwörer eines heiligen Wesens
  • 7.11 Zur Inszenierung von Distanzlosigkeit und charismatisierender Krisenbewältigung
  • 7.12 Wechselgesang: Zur situationsgebundenen Identität einer Grenzen überwindenden Gemeinschaft
  • 7.13 Reflexion zur eigenen Forschungspraxis
  • 7.14 Zur heroischen Aufopferung orientierungsspendender Gewissheiten
  • 7.15 Kampf light: Zur Irrelevanz des Kampfes von kämpferischen Praktiken
  • 7.16 Erleben von Adrenalin und Angst beim Ethnographen
  • 7.17 Sich gerade machen: Kampf als Opferbereitschaft für das Bekenntnis
  • 7.18 Umgemäht: Zur Maske der glaubhaften Bekenntnisträger
  • 7.19 Reduzierung auf Kampf als Bewältigung sportlicher Krisen
  • 7.20 Zusammenfassung der Praktiken im Stadion
  • 8. Praktiken auf Reisewegen
  • 8.1 Ordnung muss sein!
  • 8.2 Im Gleichschritt auf Mission
  • 8.3 Schwarzfahren: Zur Herstellung der Maske eine Ordnungsmacht zu sein
  • 8.4 Zählen und gezählt werden: Zur Einschätzung von Ordnungsmächtigkeit
  • 8.5 Zur Außeralltäglichkeit der Fußballveranstaltung
  • 8.6 Zur konsolidierten Gruppenperspektive der Veranstaltungsgänger
  • 8.7 „Die kümmern sich einen Scheiß“: Zur Maske der unbedeutenden Mitspieler und Anmerkungen zur ethnographischen Praxis
  • 8.8 „Baue keinen Scheiß“: Zur Aufrechterhaltung von Geschlossenheit
  • 8.9 Polizeikette: Zur dekontextuellen Neuinszenierung der Veranstaltung
  • 8.10 Zusammenfassung Praktiken auf Reisewegen
  • 9. Alarmierter Zustand: Auf Leben und Tod zwischen den Szene-Gruppen
  • 10. Materialbegründete Theorie
  • 10.1 Kernkategorie Reduktion
  • 10.2 Kernkategorie Idealisierung
  • 10.3 Kernkategorie Vulnerabilisierung
  • 10.4 Kernkategorie Heroisierung
  • 10.5 Schlüsselkategorie Selbstinstitutionalisierung einer heroischen Gemeinschaft
  • Literaturverzeichnis

Otros documentos de esta serie

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor