Comprar acceso. Iniciar sesión

Steh dir nicht im Weg

Wie Sie mentale Blockaden überwinden und sich das Leben leichter machen

Renate Dehner y Ulrich Dehner

Cite this publication as

Renate Dehner, Ulrich Dehner, Steh dir nicht im Weg (2019), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593441214

Tracked since 05/2018

1269
downloads
5
quotes

Descripción

Renate Dehner war Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung und führte für die Konstanzer Seminare Trainings, Seminare und Coachings durch. Ulrich Dehner ist Dipl.-Psychologe sowie Leiter und Begründer der dehner academy. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Ausbildung von Coaches, in Führungs- und Kommunikationstraining, Konfliktmanagement und Coaching.

Descripción / Abstract

Für mehr Gelassenheit
"Das kann ich eh nicht.", "So was passiert auch immer nur mir.", "Wenn ich das nicht schaffe, ist alles aus …" - Wie oft machen wir uns selbst das Leben unnötig schwer. Dabei gibt es gute Wege, die negativen Gedanken ins Positive zu wenden. Renate und Ulrich Dehner liefern mit dem Introvision-Coaching und der Checkyour- mind-Methode schnell umsetzbare Hilfe. Mit zahlreichen Übungen lassen sich schädliche Denkmuster identifizieren, überprüfen und mit Gegenargumenten beantworten, bis sie ihre Wirkung verlieren.
In allen Lebenslagen anwendbar - egal ob es um das Aufschieben der Kaltakquise, eine mündliche Prüfung oder das Überwinden von Flugangst geht.

Índice

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1. Wie negative Gedanken und Gefühle zusammenhängen
  • Nicht die Situation erzeugt die Gefühle, sondern wie wir darüber denken
  • Automatisierte negative Gedanken
  • Auch Stress ist eine Frage der Bewertung
  • 2. Was unsere Denkmuster bewirken können
  • Denkmuster und der Umgang mit Misserfolgen und Hindernissen
  • »Positives Denken« allein nützt leider gar nichts
  • Erlernte Hilflosigkeit
  • 3. Die Wirkfaktoren in unseren Denkmustern
  • 1. Wirkfaktor: Das Ausdehnen in die Zukunft
  • 2. Wirkfaktor: Der Geltungsbereich eines Ereignisses
  • 3. Wirkfaktor: Die Personalisierung
  • Welchen Einfluss haben die Wirkfaktoren bei Ihnen?
  • Konstruktive Denkmuster
  • 4. Check your Mind: Identifizieren Sie negative Gedanken
  • Mit veränderten Denkstrategien negative Situationen meistern
  • Wie negative Gedanken durch innere Blockaden »vernünftig« erscheinen
  • Wo sich gedankliche Blockaden überall auswirken können
  • Die Stress auslösenden Gedanken identifizieren
  • 5. Check your Mind: Die negativen Gedanken logisch überprüfen
  • Mit Logik den negativen Gedanken entgegenwirken
  • Kleine Hilfestellung zum Finden von Gegenargumenten
  • 6. Check your Mind: Wie Sie negative Gedanken neutralisieren
  • Wie Sie die negativen Gedanken im Gespräch widerlegen
  • 7. Check your Mind: Selbstvertrauen gewinnen
  • Von Selbstvorwürfen zu mehr Selbstvertrauen
  • Wie Sie sich von eigenen Schuldzuweisungen lösen
  • 8. Check your Mind: Stellen Sie konstruktive Fragen
  • Was destruktive Fragen bewirken
  • 9. Check your Mind: Ressourcen­transport – die eigenen Kräfte verfügbar machen
  • Wie Sie Ihre Ressourcen aufspüren
  • Wie Sie mithilfe Ihrer Sinne Situationen wiedererleben
  • 10. Das Lebensskript und automatisierte negative Gedanken
  • Wie ein Lebensskript entsteht
  • Die verschiedenen Einschärfungen
  • 11. Innere »Antreiber« – die Gebote zum Lebensskript
  • Die fünf Antreiber
  • Gib dir selbst die Erlaubnis
  • 12. Die Check-your-Mind-Methode und Introvision-Coaching ergänzen sich
  • Was sind innere Alarme?
  • Der »magische Satz«
  • Wann Introvision-Coaching gut eingesetzt werden kann
  • Den Alarm leerlaufen lassen
  • Persönliches Wachstum
  • Übungen zur weiten Wahrnehmung
  • Auditive Übung
  • Körperliche Übung
  • Kontemplative Übung
  • Übung im Alltag
  • Bewerten Sie nicht
  • Register

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor