Comprar acceso. Iniciar sesión

Pflegerisches Schmerzmanagement für Kinder und Jugendliche

bei akuten Schmerzen

Meike Schwermann y Lisa Kneilmann

Cite this publication as

Meike Schwermann, Lisa Kneilmann, Pflegerisches Schmerzmanagement für Kinder und Jugendliche (2018), facultas.wuv - Maudrich, 1050 Wien, ISBN: 9783990307809

Tracked since 05/2018

81
downloads
11
quotes

Descripción / Abstract

In diesem Leitfaden werden die wesentlichen Prozessschritte des Schmerzmanagements aus der Perspektive der Pflege dargestellt und mit konkreten Umsetzungsmöglichkeiten erläutert. Er dient als Nachschlagewerk für die einzelnen Arbeitsbereiche sowie als Schulungsgrundlage für Inhouse-Schulungen oder für die Ausbildung. Ergänzt wird das Buch durch zwei Schulungsfilme, die die einzelnen Prozessschritte des Expertenstandards in der praktischen Umsetzung darstellen. Der Praxisleitfaden orientiert sich an den evidenzbasierten Anforderungen aus dem Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen“ vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung (DNQP, 2011).
Mit Filmen zum Buch!

Descripción

Meike Schwermann, M.A.
Fachkraft und Trainerin für Palliative Care und Palliative Geriatrie, Erwachsenenpädagogin.

Índice

  • BEGINN
  • Meike Schwermann, Lisa Kneilmann Pflegerisches Schmerzmanagement für Kinder und Jugendliche
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • 1 Einleitung
  • 2 Lebensphasen von Kindern und Jugendlichen und ihr Einfluss auf die Schmerzwahrnehmung
  • 2.1 Schmerzen und Schmerzwahrnehmung bei Kleinkindern (1.–3. Lebensjahr)
  • 2.2 Schmerzen und Schmerzwahrnehmung bei Kindern und Jugendlichen (4.–18. Lebensjahr)
  • 3 Schmerzmanagement bei Kindern und Jugendlichen mit akutem Schmerzerleben
  • 4 Lebensphasenspezifische Assessments
  • 4.1 Früh- und Neugeborene
  • 4.2 Kleinkinder bis vier Jahre
  • 4.3 Kinder ab vier Jahren
  • 4.4 Kognitiv beeinträchtigte Kinder
  • 4.5 Mehrfach-/Schwerstmehrfachbehinderung
  • 4.6 Postoperative Schmerzeinschätzung
  • 5 Medikamentöse Schmerztherapie und Behandlung der Nebenwirkungen
  • 5.1 Medikamente der WHO-Stufe 1
  • 5.2 Medikamente der WHO-Stufe 2
  • 5.3 Medikamente der WHO-Stufe 3
  • 5.4 PCA – Patientenkontrollierte Analgesie
  • 5.5 Behandlung von Nebenwirkungen
  • 6 Lebensphasenspezifische nicht-medikamentöse Schmerztherapie
  • 6.1 Neonatalperiode
  • 6.2 Säuglingsalter
  • 6.3 Kleinkindalter
  • 6.4 Schulkinder und ältere Kinder
  • 7 Spezifische Patienten- und Angehörigen- bzw. Elternedukation
  • 8 Evaluation des Schmerzmanagements
  • 9 Die Rolle der Pflegekräfte im multiprofessionellen Team
  • 10 (Dokumentations-)Audit zur Analyse der Umsetzung eines effektiven Schmerzmanagements für Kinder und Jugendliche
  • 10.1 Praxisprojekt Dokumentenanalyse auf der Grundlage des Audits: Forschungsdesign
  • 10.2 Praxisprojekt Dokumentenanalyse auf der Grundlage des Audits: Ergebnisdarstellung
  • 10.3 Praxisprojekt: Entwicklung von pflegerischen Leitlinien zum postoperativen Schmerzmanagement
  • 11 Das Konzept der Mikroschulung für die Befähigung der Pflegekräfte zur Umsetzung des Schmerzmanagements
  • 11.1 Theoretische Bezüge für eine Mikroschulung für Pflegekräfte
  • 11.2 Umsetzungspotenziale zur Mikroschulung in den Arbeitsbereichen
  • 12 Entwicklung von Filmsequenzen zur Mikroschulung
  • 12.1 Grundsätzliche Fall- bzw. Situationsbeschreibung
  • 12.2 Ergebnisdarstellung
  • 13 Fazit
  • 14 Literatur

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor