Comprar acceso. Iniciar sesión

"... dass es nützlich für die Zukunft ist." Mathematische Früherziehung bei sozial benachteiligten Kindern mit Entwicklungs- und Lernproblemen

Jutta Schäfer

Cite this publication as

Jutta Schäfer, "... dass es nützlich für die Zukunft ist."

Mathematische Früherziehung bei sozial benachteiligten Kindern

mit Entwicklungs- und Lernproblemen

(08.12.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1866-9344, 2014 #01, S.8

Tracked since 05/2018

24
accesses

Descripción / Abstract

Zusammenfassung: Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob und wie Mathematik als eine "Geisteshaltung" (Freudenthal 1982). Kinder in benachteiligenden und prekären Lebenslagen beim Aufbau von "Weltwissen" in den Bereichen Alltagswissen über Mengen und Zahlen, Struktur und Orientierung, Unterscheiden und In-Beziehung-setzen sowie Problemlösen unterstützen kann. Erörtert wird, wie soziokulturell benachteiligte Kinder mit entwicklungsangemessenen Angeboten unterstützt werden können.



Schlüsselwörter: Soziokulturelle Benachteiligung, Risikokinder, Vorläuferfertigkeiten, Mathematik als Geisteshaltung, Mathematikförderung im Vorschulalter



Abstract: This article focuses on the assumption that mathematics as a mental attitude can provide disadvantaged and underprivileged children with ways to grasp and acquire essential concepts and knowledge about the world around them. It discusses how teachers in kindergarten can use developmentally appropriate practices to enrich children´s experiences.

Keywords: sociocultural disadvantage, early mathematical proficiency, support in maths, children at risk

Otros documentos del mismo número

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor