Comprar acceso. Iniciar sesión

Handeln im Sachunterricht

Cite this publication as

Hartmut Giest(Hg.), Andreas Hartinger(Hg.), Ute Franz(Hg.), Anja Heinrich-Dönges(Hg.), Bernd Reinhoffer(Hg.), Handeln im Sachunterricht (2018), Verlag Julius Klinkhardt, 83670 Bad Heilbrunn, ISBN: 9783781556300

Tracked since 05/2018

1075
downloads
12
quotes

Descripción / Abstract

Handlungsorientierung ist ein wichtiges Merkmal eines
kompetenzorientierten Sachunterrichts und ein bedeutendes,
allerdings wenig konturscharfes Konzept seiner
Didaktik. Mit dem Band wird das Ziel verfolgt, theoretisch
und empirisch abgesichertes Wissen über Handeln in Bezug
auf den Sachunterricht der Grundschule sowie dessen
Konsequenzen für die Aus- und Fortbildung der Lehrerinnen
und Lehrer zu erfassen und zu diskutieren. Dazu
werden konzeptionelle Begründungen und empirische
Befunde vorgestellt, die dazu beitragen sollen, sowohl die
Konzepte Handlung und Handlungsorientierung theoretisch
zu schärfen als auch Anregungen für die Gestaltung
eines handlungsorientierten Sachunterrichts zu geben.

Descripción

Dazu
werden konzeptionelle Begründungen und empirische
Befunde vorgestellt, die dazu beitragen sollen, sowohl die
Konzepte Handlung und Handlungsorientierung theoretisch
zu schärfen als auch Anregungen für die Gestaltung
eines handlungsorientierten Sachunterrichts zu geben.

Extracto

Índice

  • Ute Franz; Hartmut Giest; Andreas Hartinger; Anja Heinrich-Dönges; Bernd Reinhoffer: Handeln im Sachunterricht
  • Titelei
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Hartmut Giest, Ute Franz, Andreas Hartinger, Anja Heinrich-Dönges und Bernd Reinhoffer: Editorial
  • Literatur
  • Hartmut Giest: Handlungsorientierung im Sachunterricht - eine Trendanalyse
  • 1. Problem
  • 2. Fragestellung und Arbeitshypothese
  • 3. Methode
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Interpretation und Schlussfolgerungen
  • Literatur
  • Dagmar Richter: Handeln in der sozialwissenschaftlichen Perspektive
  • 1. Begriffsvielfalt in den Sozialwissenschaften
  • 2. Erste Orientierungen an den Bezugsdisziplinen
  • 3. Didaktische Entscheidungen
  • 4. Politische Handlungsfähigkeit im Kompetenzmodell
  • 5. Handeln im sozialwissenschaftlichen Sachunterricht
  • Literatur
  • Sarah-Jane Conrad und Katharina Kalcsics: "In der Welt handeln" und das Paradox von Bilden und Partizipieren in der Schule
  • 1. Politisches Handeln und Verantwortungsübernahme
  • 2. Schüler/innen über Regeln und das Gute Leben
  • 3. Diskussion
  • 4. Fazit
  • Literatur
  • Iris Baumgardt: Demokratische Handlungskompetenz im Sachunterricht - Kinder gestalten ihre Lebenswelt
  • 1. Demokratische Handlungskompetenz
  • 2. Partizipation - Begründungszusammenhänge
  • 3. Partizipation im Sachunterricht
  • 4. Ausblick
  • Literatur
  • Bettina Blanck: Handlungskompetenzen stärken durch Förderung von erwägungsorientiertem Entscheiden
  • 1. Klärungsherausforderungen und Themenverortung
  • 2. Erwägungsorientiertes Entscheiden und Förderung von begründungsorientiertem Handeln
  • 3. Bildungsrelevanz von erwägungsorientiertem Entscheiden und der Förderung einer Identität eines distanzfähigen Engagements als Merkmal von Handlungskompetenzen
  • Literatur
  • Andrea Becher und Eva Gläser: Differente Deutungen des Handlungsbegriffes im Kontext des historischen Lernens
  • 1. Handeln und Handlungen im Sachunterricht
  • 2. Der Handlungsbegriff im Kontext historischen Lernens
  • 3. Begründungen für handlungsorientierte Zugänge
  • 4. Domänenspezifische Deutung des Handlungsbegriffs
  • 5. Fazit
  • Literatur
  • Marco Adamina: Erfahrungs- und handlungsintensives Lernen im Bereich räumliche Orientierung
  • 1. Kompetenzentwicklungen von Lernenden zur räumlichen Orientierung
  • 2. Kompetenzentwicklung und handlungsintensives Lernen
  • 3. Was beeinflusst die Kompetenzentwicklung zur räumlichen Orientierung aus der Perspektive der Lernenden?
  • 4. Welche Arten von Lernaufgaben sind aus der Perspektive der Lernenden interessant und attraktiv für das Lernen?
  • 5. Resümee
  • Literatur
  • Marcel Bullinger und Erich Starauschek: Handlungsorientierung im naturwissenschaftlichen Sachunterricht - überschätzter Grundsatz oder wirkungsvolles Prinzip?
  • 1. Was bedeutet "handlungsorientiertes Lernen" im naturwissenschaftlichen Sachunterricht?
  • 2. Stand der Forschung und Forschungsfragen
  • 3. Methoden
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Diskussion
  • Literatur
  • Thorsten Kosler: Repräsentieren als naturwissenschaftliche Handlungsweise. Potentiale für den Sachunterricht
  • 1. Einleitung
  • 2. Diagramme als Hilfsmittel des Denkens in der euklidischen Geometrie
  • 3. Diagramme bei Galilei und Darwin
  • 4. Repräsentieren im Sachunterricht
  • Literatur
  • Florian Böschl, Sarah Gogolin, Kim Lange-Schubert und Andreas Hartinger: Modellverstehen von Grundschüler/innen in Abhängigkeit von Kontext und Kompetenzniveau
  • 1. Theoretische Grundlagen und Stand der Forschung
  • 2. Ziel und Fragestellung
  • 3. Methodisches Vorgehen
  • 4. Ergebnisse
  • 6. Diskussion und Ausblick
  • Literatur
  • Lennart Goecke, Jurik Stiller und Detlef Pech: Algorithmische Verständnisweisen von Drittklässler/innen beim Explorieren von programmierbarem Material
  • 1. Einleitung
  • 2. Theorie
  • 3. Konkretisierung der Fragestellung
  • 4. Methode
  • 5. Ergebnisse
  • 6 Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Hanna Grimm, Christin Robisch und Kornelia Möller: Lässt sich das hypothesenbezogene Schlussfolgerungsvermögen im naturwissenschaftlichen Sachunterricht fördern?
  • 1. Einleitung
  • 2. Schlussfolgernd Denken bei der Hypothesenprüfung
  • 3. Förderung des hypothesenbezogenen Schlussfolgerns
  • 4. Fragestellungen und Hypothesen
  • 5. Methode
  • 6. Ergebnisse und Diskussion
  • 7. Ausblick
  • Literatur
  • Christina Haberfellner: Concept Maps zur Erfassung des Wissenschaftsverständnisses von Viertklässlern: Darstellung von Zusammenhängen zum Nature of Science Interview
  • 1. Wissenschaftsverständnis als Teil naturwissenschaftlicher Grundbildung
  • 2. Methoden zur Erfassung des Wissenschaftsverständnisses
  • 3. Concept Maps zur Erfassung des Wissenschaftsverständnisses
  • 4. Methoden und Fragestellung
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Zusammenfassung und Diskussion
  • Literatur
  • Jochen Lange und Jutta Wiesemann: Schulische Experimente als Produkte der Bildungswirtschaft
  • 1. Die Entstehung von Unterrichtsmaterial in der Bildungswirtschaft0F
  • 2. Praktiken der Entwicklung erforschen
  • 3. Wie kommt das Experiment in die Kiste?
  • 4. Resümee
  • Literatur
  • René Schroeder: Vorstellungen von Schüler/innen zur Stabilität von Brücken - eine triangulierende Analyse von Kinderzeichnungen und Interviewdaten
  • 1. Schüler/innenvorstellungen und Kinderzeichnungen
  • 2. Einblicke in das Forschungsprojekt
  • 3. Vorstellungen und Deutungsmuster zur Stabilität von Brücken
  • 4. Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Sandra Tänzer und Claudia Schomaker: Sachunterrichtsdidaktisches Handeln zwischen Forschungs- und Berufsbezug: Ein Beitrag zum Verständnis des Faches Sachunterricht als wissenschaftliche Disziplin
  • 1. Problemstellung und Zielsetzung des Projekts
  • 2. Wissenschaftstheoretischer Rahmen
  • 3. Forschungsdesign
  • 4. Das wissenschaftliche Wirken von Fachvertreter/innen für den Sachunterricht - ein Überblick
  • 5. Ausblick
  • Literatur
  • Jurik Stiller und Detlef Pech: Wer studiert erfolgreich Sachunterricht und warum? Vom Versuch, auf Basis von Steuerungswissen Studienbedingungen für hohe Erfolgsquoten zu erhalten bzw. zu schaffen
  • 1. Ausgangslage
  • 2. Projektanlage
  • 3. Methode
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Interpretation und Ausblick
  • Literatur
  • Heike de Boer: Forschungsorientiert Lernen - philosophische Gespräche mit Kindern
  • 1. Das eigene Gesprächsverhalten beforschen
  • 2. Die Bedeutung des Lehrer/innenhandelns für die Entstehung von Partizipation in philosophischen Gesprächen
  • 3. Methodisches Vorgehen
  • 4. Fallbeispiel I - "Ist denn Unglücklichsein das gleiche wie schlechte Laune haben?"
  • 5. Fallbeispiel II - "Warum sollte man immer die Wahrheit sagen?"
  • 6. Forschungsorientiertes Lernen in und durch philosophische Gespräche
  • Literatur
  • Carina Hartmann und Barbara Reichhart: Motivationale Orientierungen von Studierenden im Grundschullehramt bezogen auf die Perspektiven des Sachunterrichts
  • 1. Motivationale Orientierungen als Teil der Lehrerprofessionalität
  • 2. Motivationale Orientierungen von Lehrkräften im Sachunterricht
  • 3. Schlussfolgerungen und Forschungsfragen
  • 4. Untersuchungsdesign
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Diskussion
  • Literatur
  • Verena Zucker und Miriam Leuchter: Die Fähigkeit von Studierenden im Grundschullehramt, Formative Assessment im naturwissenschaftlichen Sachunterricht zu erkennen
  • 1. Bedeutung von Formative Assessment im naturwissenschaftlichen Grundschulunterricht
  • 2. Das Erkennen als Teilprozess der professionellen Wahrnehmung
  • 3. Forschungsfragen
  • 4. Methode
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Diskussion und Ausblick
  • Literatur
  • Mahsa Vali Zadeh und Markus Peschel: SelfPro - Entwicklung von Selbstkonzepten beim Offenen Experimentieren
  • 1. Professionelle Handlungskompetenz im Sachunterricht
  • 2. Das Projekt SelfPro
  • 3. Diskussion
  • Literatur
  • Friedrich Gervé und Jonas Mayer: Handlungsorientierung in Doppeldeckern: Forschungsbasierte Seminarentwicklung und Demokratielernen im Planspiel
  • 1. Projektrahmen
  • 2. Handlungsorientierung
  • 3. Pädagogischer Doppeldecker
  • 4. Demokratielernen und simulatives Handeln im Planspiel
  • 5. Fragen an die Praxis und Entwicklungspotenziale
  • Literatur
  • Volker Schwier: Zwischen Komplexität, Handlungsvermögen und Professionalität - Studierende in sachunterrichtlichen Praxisphasen
  • 1. Schulische Praxisphasen
  • 2. Komplexität und reflexive Handlungsfähigkeit
  • 3. Miniaturen sachunterrichtsdidaktischer Professionalität
  • 4. Perspektiven
  • Literatur
  • Eva Blumberg, Theresa Mester, Monika Durmaj und Raphaela Ruthmann: "Vielfalt stärken" - Ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur sprachbildenden Förderung im naturwissenschaftlichen Sachunterricht
  • 1. Ausgangssituation
  • 2. DaZ im naturwissenschaftlichen Sachunterricht
  • 3. Aktueller Forschungsstand
  • 4. Das Projekt "Vielfalt stärken"
  • 5. Resümee und Ausblick
  • Literatur
  • Susanne Offen: Berufliche Handlungsanforderungen im Fokus der Hochschuldidaktik eines inklusiven Sachunterrichts
  • 1. Hochschuldidaktik im Kontext beruflicher Handlungsanforderungen
  • 2. Hochschuldidaktik für das Lehramt - Impulse aus der beruflichen Bildung?
  • 3. Forschender Ausblick
  • Literatur
  • Lisa Rott und Annette Marohn: choice2explore: gemeinsam lernen im inklusiven Sachunterricht
  • 1. Einleitung
  • 2. Begleitende Analysen
  • 3. Ergebnisse
  • 4. Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Autorinnen und Autoren
  • Rückumschlag

Otros documentos de esta serie

    Títulos relacionados