Comprar acceso. Iniciar sesión

Zwischen »Dorfgemeinschaft« und »Volksgemeinschaft«

Landbevölkerung und ländliche Lebenswelten im Nationalsozialismus

Anette Blaschke

Cite this publication as

Anette Blaschke, Zwischen »Dorfgemeinschaft« und »Volksgemeinschaft« (2018), Verlag Ferdinand Schöningh, 33098 Paderborn, ISBN: 9783657787371

Tracked since 05/2018

70
downloads

Descripción / Abstract

Das Handeln und Deuten ländlicher Akteure aus neuer Perspektive. Diese mikrohistorische Studie untersucht, wie in der Landwirtschaft Funktionäre der nationalsozialistischen Agrarpolitik, Landwirte und deren Familien im ländlichen Raum interagierten.
Am Beispiel einer Region im Landkreis Hameln-Pyrmont bietet die Arbeit umfassende Einblicke in ländliche Lebenswelten im Nationalsozialismus. Vielfältige Anpassungsweisen der Bevölkerung an die politisch-ideologischen Vorgaben im ›Dritten Reich‹ kommen ebenso in den Blick wie Konflikte. Durch den Einbezug der allgemeinen Bedingungen und Strukturen des NS-Staates beleuchtet die Autorin die Handlungslogiken der Akteure im Dorf und die stetigen Aushandlungsprozesse zwischen staatlicher Normsetzung und lokalem Erfahrungshorizont.

Índice

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Danksagung
  • I. Ländliche Lebenswelten im Nationalsozialismus: Ein mikrohistorisch-praxeologischer Zugang
  • 1. Von der Struktur zur Praxis: Forschungsparadigmen zu ›Landleben‹ und Landwirtschaft im ›Dritten Reich‹
  • 2. Konzeptioneller und theoretischer Rahmen
  • 3. Methodische Grundlagen, Quellenbasis und Systematik
  • II. ›Landleben‹, Landwirtschaft und Agrarpolitik seit dem 19. Jahrhundert
  • 1. Sozioökonomisches Profil der Untersuchungsregion
  • 2. Ökonomische Prozesse seit dem 19. Jahrhundert
  • 3. Wirtschaftskrise, Protest und Politisierung in den 1920er Jahren
  • 4. ›Landleben‹ und Landwirtschaft im ›Dritten Reich‹
  • III. Akteure im lokalen Sozialraum: Die Ortsbauernführer
  • 1. Vom ›agrarpolitischen Apparat‹ zum Reichsnährstand
  • 2. Sozialprofil und politisch-gesellschaftliche Verortung
  • 3. Die (Um)Besetzung der lokalen Ämter
  • 4. Die Ortsbauernführer im Amt
  • 5. Zwischenbilanz
  • IV. Landwirtschaftliche Handlungsräume: Konfrontationen, Kooperationen, Verflechtungen
  • 1. Auseinandersetzungen um den Hof
  • 2. Individuelles Handeln in der ›Erzeugungsschlacht‹
  • 3. Landwirtschaftliche Interaktionen und lokale Interdependenzen
  • 4. Der Wandel lokaler Interaktionen im Zweiten Weltkrieg
  • 5. Zwischenbilanz
  • V. Fazit: Ländliche Lebenswelten in der Gesellschaftsgeschichte des Nationalsozialismus
  • 1. Handeln und Deuten
  • 2. Figurationen und Interaktionen
  • 3. Ländliche Lebenswelten als Forschungsfeld
  • Anhang
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Archivalische Quellen
  • Zeitgenössische Publikationen, Zeitungen und Statistiken
  • Sekundärliteratur

Otros documentos de esta serie

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor