Comprar acceso. Iniciar sesión

Worte, die im Business wirken

Gewaltfreie Kommunikation – bewährte Techniken für den Arbeitsalltag

Ike K. Lasater

Cite this publication as

Ike K. Lasater, Worte, die im Business wirken (2012), Junfermann Verlag, Paderborn, ISBN: 9783955711030

Tracked since 05/2018

234
downloads
3
quotes

Descripción / Abstract

Wünschen Sie sich mehr Respekt in Ihren Arbeitsbeziehungen? Reichen Ihnen Klatsch, Tratsch und Machtspielchen nicht, ist Ihnen eher an Vertrauen und mehr Produktivität gelegen? Wenn das Ihre Anliegen sind, können Sie – unabhängig von Ihrer beruflichen Position – zu einer Verbesserung der Beziehungen am Arbeitsplatz und der Unternehmenskultur beitragen. Und wie? Indem Sie auf einfache, aber tief gehende Weise Ihre Art zu denken verändern und anders mit Ihren Kolleginnen und Kollegen sprechen.
Ike Lasater bietet in diesem Buch praktische, auf den Arbeitsalltag abgestimmte Werkzeuge, die wirklich jede und jeder anwenden kann. Sie werden bewährte Kommunikationstechniken lernen, um:
• Ihren Arbeitstag mehr zu genießen,
• schwierige Gesprächssituationen gut zu bewältigen,
• Stress und Konflikte am Arbeitsplatz zu verringern,
• die Produktivität Einzelner und ganzer Teams zu verbessern,
• besseres und gehaltvolleres Feedback zu geben.

Descripción

Ike K. Lasater war früher Rechtsanwalt. Nach seiner Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation arbeitet er weltweit als Trainer und Mediator mit den Techniken der GFK. Er ist Mitbegründer von „Words that Work“, einer Beratungsfirma, die schwerpunktmäßig Unternehmen in Fragen der Kommunikation und Zusammenarbeit zur Seite steht.

Índice

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einführung
  • Einige Bemerkungen, bevor wir anfangen
  • Sie erinnern sich?
  • Kapitel 1: Zum Anfang: Stille GFK-Übungen
  • 1.1 Sich bewusst werden, wie Verbindungen blockiert werden
  • 1.2 Einsatz von Selbst-Empathie – Erkennen Sie Ihre Trigger
  • 1.3 Einsatz von stiller Empathie – Verstehen Sie Ihre Kollegen
  • Kapitel 2: Der Lernzyklus: Erfolge feiern, Fehler bedauern
  • 2.1 Feiern und Bedauern in der GFK
  • 2.2 Den Lernzyklus in die tägliche Praxis einbauen
  • Kapitel 3: Die Praxis: Vertrauen und Kompetenz aufbauen
  • 3.1 Stille Fähigkeiten üben
  • 3.2 Fähigkeiten laut üben
  • 3.3 Vereinbarungen für GFK treffen
  • 3.4 Sich die Zeit nehmen, die man braucht
  • Kapitel 4: Kraftvolle Bitten: Bitten Sie um das, was Sie möchten
  • 4.1 Erkennen typischer Verhaltensmuster bei unklaren Bitten
  • 4.2 Klarheit gewinnen, um Bitten klar formulieren zu können
  • 4.3 Anderen helfen, ihre Bitten klar zu formulieren
  • Kapitel 5: Vorschläge für den Umgang mit den üblichen Kommunikationsproblemen am Arbeitsplatz
  • 5.1 Wie man Feindbilder erkennt
  • 5.2 Umgang mit schwierigen Gesprächen
  • 5.3 Humor am Arbeitsplatz
  • 5.4 Vorurteile am Arbeitsplatz
  • 5.5 Zum Erfolg von Meetings beitragen
  • 5.6 Umgang mit Machtstrukturen
  • 5.7 Reaktionen auf Beschwerden von Kollegen
  • 5.8 Feedback und Beurteilungen
  • 5.9 Teilen gemeinsamer Arbeitsbereiche
  • 5.10 Mediation nicht eingehaltener Vereinbarungen
  • 5.11 Beantworten von E-Mails
  • 5.12 Das Ende eines Arbeitsverhältnisses neu gestalten
  • Fazit
  • Anhang
  • A. Stützrädersätze
  • B. Gefühle
  • C. Gefühle vs. Urteile, die wie Gefühle aussehen
  • D. Bedürfnisse
  • Wie Sie den GFK-Prozess anwenden können
  • Einige grundlegende Gefühle, die wir alle haben
  • Grundlegende Bedürfnisse, die wir alle teilen
  • Über Gewaltfreie Kommunikation
  • Über das CNVC
  • Über den Autor

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor