Comprar acceso. Iniciar sesión

Beziehungen in der Kindheit (E-Book)

Soziales Lernen in frühpädagogischen Einrichtungen verstehen und unterstützen

Catherine Walter-Laager, Karin Fasseing Heim y Manfred Pfiffner

Cite this publication as

Catherine Walter-Laager, Karin Fasseing Heim, Manfred Pfiffner, Beziehungen in der Kindheit (E-Book) (2017), hep verlag, Bern, ISBN: 9783035507478

Tracked since 05/2018

223
downloads
6
quotes

Descripción / Abstract

Wo immer sich Kinder aufhalten, wo sie spielen, lernen und die Welt entdecken, sind sie Teil eines sozialen Gefüges. Es ist die Aufgabe der Erwachsenen in frühpädagogischen Einrichtungen, wie Kita, Spielgruppe und Kindergarten, Konflikte und gruppendynamische Prozesse zu erkennen und mit den Kindern konstruktive Handlungsvarianten zu erarbeiten. Gelingt es Kindern, bereits in den ersten Lebensjahren vielfältige soziale Kompetenzen aufzubauen, hilft ihnen dies für den gesamten Lebensweg– denn das soziale Handeln bleibt auch in der Schule und im Übergang in die Berufswelt eine zentrale Komponente.

Índice

  • Beziehungen in der Kindheit
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Zwischenmenschliche Beziehungen - sind von Geburt an lebenswichtig - Manfred Pfiffner & Catherine Walter-Laager
  • 1 Einleitung
  • 2 Der Mensch als soziales Wesen
  • 3 Soziale Beziehung
  • 4 Bindung und Bindungsqualität
  • 5 Auswirkungen der sozialen Beziehungen im institutionellen Kontext
  • 6 Beziehung als Grundlage für eine gute Potenzialentfaltung
  • 7 Einbezug der Beziehungsgestaltung in den Unterrichtsalltag
  • 8 Fazit
  • Literatur
  • Warum wir nicht mehr wie die Affen auf den Bäumen sitzen: Die Wichtigkeit des Nachahmungslernens in der frühkindlichen Entwicklung - Susanne Grassmann
  • 1 Einleitung
  • 2 Die Funktionen von Nachahmungslernen
  • 3 Die biologische Basis des kindlichen Nachahmungslernens
  • 4 Was und wen ahmen Kinder besonders stark nach? Wissenschaftliche Untersuchungen und praktische Tipps zum Nachahmungsverhalten bei Kleinkindern
  • 5 Schluss
  • Literatur
  • Freundschaften im Kindesalter: Peerbeziehungen im Kindergarten und ihre Bedeutung für den pädagogischen Alltag - Jasmin Luthardt
  • 1 Einleitung
  • 2 Persönliche Beziehungen zwischen Kindern
  • 3 Über Freundschaften im pädagogischen Alltag - Interviews mit pädagogischen Fachpersonen
  • 4 Aspekte der Förderung sozial-emotionaler Entwicklung
  • Literatur
  • Kinderkonflikte - ein Lernfeld? - Catherine Walter-Laager & Carmen Plautz
  • 1 Einleitung
  • 2 Konfliktszenen bei Vier- bis Sechsjährigen im Kindergarten
  • 3 Konfliktsequenzen bei null- bis dreijährigen Kindern in der Kita
  • 4 Theoretische Erläuterungen zum konflikthaften Interaktionsgeschehen in elementar-pädagogischen Einrichtungen
  • 5 Ergänzende Hinweise aus Expertinnensicht für die pädagogische Praxis
  • 6 Fazit
  • Literatur
  • Was können Regeln regeln? Die Bedeutung von Regeln für das Zusammenleben im Kindergarten - eine Reflexion - Karin Fasseing Heim
  • 1 Einleitung
  • 2 Theoretische und empirische Zugänge
  • 3 Das Forschungsprojekt »Fachdiskussionen« als Instrument diskursbasierter Reflexion im Studium
  • 4 Argumentationen und Diskussionsergebnisse
  • 5 Schlussfolgerungen
  • Literatur
  • Bühne frei für ein konstruktives Miteinander! Wie Kinder in theaterpädagogischen Settings ihre Sozialkompetenz spielend entwickeln können - Nathalie Portmann
  • 1 Einleitung
  • 2 Ausgewählte Theorien des sozialen Lernens
  • 3 Soziales Lernen im Kontext der Arbeit mit Gruppen
  • 4 Theaterpädagogik
  • 5 Theaterpädagogische Übungen in den Gruppenphasen
  • 6 Fazit
  • Literatur
  • Individuelle Freiheit oder Anpassung an die Gruppe? Zur Bedeutung von Kultur für die frühkindliche Bildung und Entwicklung - Ariane Gernhardt
  • 1 Nichts ist normaler als Unterschiede: Kulturelle Entwicklungspfade
  • 2 Kulturelle Muster in der Kita: Eine Längsschnittstudie
  • 3 Kultursensitive Arbeit in der Kita: Praktische Bedeutung und Umsetzungsmöglichkeiten
  • 4 Fazit
  • Literatur

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor