Comprar acceso. Iniciar sesión

Persönlichkeitsförderung im Schulunterricht

Band I: Realistische Ursachenzuschreibungen

Universität St. Gallen

Cite this publication as

Universität St. Gallen, Persönlichkeitsförderung im Schulunterricht (2016), hep verlag, Bern, ISBN: 9783035509687

Tracked since 05/2018

147
downloads
2
quotes

Descripción / Abstract

Jugendliche im Übergang von Schule zu Ausbildung befinden sich in einer Phase der Suche und Entwicklung ihrer eigenen Identität. Aus diesem Grund
sollte die Schule nicht nur fachliche Kompetenzen vermitteln, sondern auch das Ziel einer Persönlichkeitsförderung der Schülerinnen und Schüler verfolgen.
Das vorliegende Unterrichtskonzept ermöglicht das Erlernen und Trainieren von wichtigen Selbst- und Sozialkompetenzen im Schulunterricht, damit die Lernenden schwierige Herausforderungen in verschiedenen Lebensbereichen besser bewältigen können.
Das Unterrichtskonzept besteht aus verschiedenen Modulen, welche detailliert beschrieben sind und zahlreiche Übungen beinhalten. Die vorgeschlagene Verlaufsplanung kann individuell auf die jeweiligen Lernvoraussetzungen und Rahmenbedingungen des Unterrichts angepasst werden.
Die Unterrichtsreihe «Persönlichkeitsförderung im Schulunterricht» wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität St. Gallen und vier Schulen des Kantons St. Gallen entwickelt und erprobt. Sie umfasst drei Bände: Band I «Realistische Ursachenzuschreibungen», Band II «Kommunikation in Konfliktsituationen» und Band III «Selbstwirksamkeit».

Zielgruppe: Das Unterrichtskonzept dient als Arbeitsinstrument für Abschlussklassen Volksschule und Brückenangebote.

Índice

  • Persönlichkeitsförderung im Schulunterricht
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einführung
  • Persönlichkeitsförderung als übergeordnetes Ziel
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Gemeinschaftsprojekt mit vier Schulen des Kantons St.Gallen
  • Unterrichtskonzept
  • Theoretische Grundlagen
  • Groblernziele
  • Wissensstrukturen
  • Anwendung des Unterrichtskonzepts
  • Ablaufplanung
  • Modul 1: Motivierender Einstieg
  • Modul 2: Einführung ins Thema
  • Modul 3: Die Bedeutung von Ursachenzuschreibung erkennen
  • Modul 4: Wie es andere Personen machen
  • Modul 5: Im Team eine Herausforderung bewältigen
  • Modul 6: Wie in meinem Umfeld mit Erfolg und Misserfolg umgegangen wird
  • Modul 7: Aus eigenen Erfolgen und Misserfolgen lernen
  • Modul 8: Ein Klassenprojekt planen
  • Modul 9: Das Projekt durchführen
  • Modul 10: Das Projekt reflektieren
  • Anhang: Arbeitsblätter
  • Quellenverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor