Comprar acceso. Iniciar sesión

Transponibles, integratives, prozessuales Psychotherapiemodell TIPP

Das Praxishandbuch. Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

Margit Brenig-Eggebrecht

Cite this publication as

Margit Brenig-Eggebrecht, Transponibles, integratives, prozessuales Psychotherapiemodell TIPP (2017), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783621285315

Tracked since 05/2018

4813
downloads
2
quotes

Descripción / Abstract

TIPP ist ein neuartiges, leicht umzusetzendes Modell für Psychotherapie und Beratung. Es bietet den Raum, viele Variablen des therapeutischen Prozesses sowie Elemente unterschiedlicher Therapieansätze zu integrieren.
Kern des Modells ist eine Abbildung, die anhand farbiger Symbole Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges im Leben der Klienten erfasst und damit auf einen Blick darstellt. Ebenso können die Symbole für Elemente verschiedener Therapieansätze stehen, mit denen im weiteren Verlauf gearbeitet werden kann. Therapeuten und Klienten erstellen die Abbildung schrittweise gemeinsam und machen so das Erleben der Klienten und daraus hervorgehende Therapieziele sowie deren Bearbeitungsmöglichkeiten anschaulich und greifbar. Darüber hinaus bietet TIPP Hilfestellungen für Berichte an den Gutachter.
Online stehen u.a. die Basis-Abbildung sowie ein Fragenkatalog zur Erarbeitung der Lebensinhalte und Symbolbedeutungen zur Verfügung.

»...dies ist ein herrlich hilfreiches, gut geschriebenes, informatives Buch! Eine unschätzbare Hilfe für die Ausbildung von Psychotherapeuten, deren Supervision und deren Selbsterfahrung. Es ist eine Fundgrube für die Arbeit mit Patienten, um diese zu motivieren, [...] um Behandlungsoptionen und Therapieprozesse zu veranschaulichen. Klaus Grawe hätte an TIPP seine Freude gehabt!« (Martin Hautzinger)

Aus dem Inhalt
1 Einführung in die Arbeit mit TIPP • 2 Einordnung von TIPP • 3 Bedeutung von Sprache und Metaphern • 4 Integrativität • 5 Transponibilität • 6 Einsatzmöglichkeiten • 7 Bericht an den Gutachter • 8 Falldarstellung: Soziale Phobie • 9 Erste Ansätze zur Evaluation •10 Zusammenfassung, Interpretation, Bewertung und Ausblick

Índice

  • BEGINN
  • Inhaltsübersicht
  • Inhalt
  • Geleitwort
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1 Einführung in die Arbeit mit TIPP
  • 1.1 Struktur des Bildes
  • 1.2 Symbolik
  • 2 Einordnung von TIPP
  • 2.1 Bild und Grafik
  • 2.2 Projektionsfläche
  • 2.3 Psychotherapiemodell
  • 2.4 Psychotherapeutische Methode
  • 2.5 Humanistische Tradition
  • 2.6 Wissenschaftstheoretische Überlegungen
  • 2.7 Neuartigkeit
  • 3 Sprache und Metaphern
  • 3.1 Semiotik und Sprachphilosophie
  • 3.2 Metaphorik
  • 3.3 Metaphern in der Psychotherapie
  • 4 Integrativität
  • 4.1 Wirkfaktoren und Grundbedürfnisse
  • 4.2 Grundzüge psychotherapeutischer Methoden nach den Richtlinien des GB-A
  • 4.3 Verhaltenstherapeutische Interventionsverfahren
  • 5 Transponibilität verschiedener Behandlungsansätze auf TIPP
  • 5.1 Verhaltenstherapie
  • 5.2 Weitere Psychotherapieansätze
  • 6 Einsatzmöglichkeiten
  • 6.1 Einzelpsychotherapie
  • 6.2 Familien- und Paartherapie
  • 6.3 Psychotherapiegruppe
  • 6.4 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • 6.5 Supervision
  • 6.6 Einstieg in TIPP
  • 7 Bericht an den Gutachter
  • 7.1 Relevante soziodemografische Daten
  • 7.2 Symptomatik und psychischer Befund
  • 7.3 Somatischer Befund/Konsiliarbericht
  • 7.4 Behandlungsrelevante Angaben zur Lebensgeschichte, zur Krankheitsanamnese und zum funktionalen Bedingungsmodell
  • 7.5 Diagnose zum Zeitpunkt der Antragsstellung
  • 7.6 Behandlungsplan und Prognose
  • 7.7 Fallvignetten zum Bericht an den Gutachter
  • 7.8 Beispiel für einen Bericht nach den Richtlinien der KBV ab dem 01.04.2018
  • 8 Falldarstellung: Soziale Phobie
  • 8.1 Anlass der Therapie
  • 8.2 Kurze Darstellung der Biografie
  • 8.3 Verhaltensanalyse nach Bartling et al.
  • 8.4 Diagnose
  • 8.5 Therapieziele
  • 8.6 Therapieplan
  • 8.7 Therapieverlauf mit Gesprächsausschnitten
  • 9 Erste Ansätze zur Evaluation
  • 10 Zusammenfassung, Interpretation, Bewertung und Ausblick
  • 10.1 Zusammenfassung
  • 10.2 Interpretation
  • 10.3 Bewertung
  • 10.4 Ausblick
  • Anhang
  • Danksagung
  • Hinweise zum Arbeitsmaterial
  • Literatur
  • Sachwortverzeichnis

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor