Comprar acceso. Iniciar sesión

Politische Interpretationen

Shakespeare, Stendhal, Balzac, Wagner, Hašek, Kafka, Kraus

Ekkehart Krippendorff

Cite this publication as

Ekkehart Krippendorff, Politische Interpretationen (2016), Suhrkamp Verlag, Berlin, ISBN: 9783518747469

Tracked since 05/2018

162
downloads

Descripción / Abstract

Es wurde wohl erst in diesem Jahrhundert von Literaturlesern und beruflichen Interpreten zur Kenntnis genommen, daß auch die großen Schriftsteller der Vergangenheit politische Zeitgenossen waren und als solche politische Meinungen hatten und Urteile abgaben. Eine ganz andere Frage aber ist die nach der Thematisierung und Gestaltung des Politischen in den Werken der Literatur selbst. Zu einer solchen Lektüre, bei der wir uns in scheinbarer Vergangenheit spiegeln können, lädt Ekkehart Krippendorff - an ausgewählten Beispielen - im vorliegenden Band ein.

Descripción

Ekkehart Krippendorff, geboren 1934. Von 1978 bis 1999 Professor für Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin.

Índice

  • [Cover]
  • [Informationen zum Buch und Autor]
  • [Titel]
  • [Impressum]
  • Inhalt
  • Vorwort
  • I. Shakespeares König Richard III.: Der unaufhaltsame Aufstieg des Herzogs von Gloucester
  • Benutzte Literatur
  • II. Stendhals Kartause von Parma: "Der moderne 'Fürst', wie ihn Machiavelli heute schreiben würde"
  • III. Balzac und die bürgerliche Gesellschaft
  • Benutzte Literatur
  • IV. Richard Wagners Ring-Parabel von den Aporien der Macht und ihres Staates
  • Anmerkung
  • V. Die fatale Komik der staatlichen Ordnungslogik: Jaroslav Hašek
  • Anmerkung
  • VI. Franz Kafka: "Der größte Experte der Macht"
  • Anmerkung
  • VII. Kriegsursachen und Antipolitik: Karl Kraus' Die letzten Tage der Menschheit
  • Anmerkungen

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor