Comprar acceso. Iniciar sesión

Erlernte Hilflosigkeit

Anhang: »Neue Konzepte und Anwendungen« von Franz Petermann

Martin E. Seligman

Cite this publication as

Martin E. Seligman, Erlernte Hilflosigkeit (2016), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783621283960

Tracked since 05/2018

16069
accesses
323
quotes

Descripción / Abstract

Das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren, hilflos zu sein, kann weitreichende Folgen haben: Depression, Angst und schließlich Apathie. Martin Seligmans bahnbrechende Untersuchung aus dem Jahre 1974 ist ein Standardwerk der Sozialwissenschaften.

1974 veröffentlichte Martin Seligman sein bahnbrechendes Erklärungsmodell über den Zusammenhang zwischen Hilflosigkeit, Angst, Depression und Apathie. Es wurde zum Ausgangspunkt ungezählter Untersuchungen und Abhandlungen in der Klinischen Psychologie, der Entwicklungs- und Sozialpsychologie, der Pädagogik und auch der Soziologie. Seligmans Theorie der »erlernten Hilflosigkeit«, die er an vielen anschaulichen Beispielen entwickelt, erklärt psychische Störungen, aber auch gesellschaftliche Zustände wie Armut und Arbeitslosigkeit.
Ein Standardwerk der Sozialwissenschaften.

Índice

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort zur amerikanischen Originalausgabe
  • Kapitel I: Einführung
  • Depressionen
  • Das Sonntagskind
  • Angst und Unvorhersagbarkeit
  • Versagen in der Kindheit
  • Plötzlicher psychosomatischer Tod
  • Kapitel II: Kontrollierbarkeit
  • Willentliche Reaktionen
  • Reaktionsunabhängigkeit und Reaktionskontingenz
  • Kapitel III: Experimentelle Untersuchungen
  • Hilflosigkeit untergräbt die Motivation, Reaktionen auszuführen
  • Hilflosigkeit beeinträchtigt die Lernfähigkeit
  • Hilflosigkeit führt zu emotionalen Störungen
  • Kapitel IV: Die Theorie: Heilung und Prävention
  • Darstellung der Theorie
  • Behandlung und Prävention
  • Alternative Theorien
  • Physiologische Ansätze bei der Erklärung von Hilflosigkeit
  • Kapitel V: Depression
  • Formen der Depression
  • Gelernte Hilflosigkeit als Modell der Depression
  • Zusammenfassung
  • Kapitel VI: Angst und Unvorhersagbarkeit
  • Definition von Unvorhersagbarkeit
  • Angst und die Sicherheitssignal-Hypothese
  • Unvorhersagbarkeit und der Warncharakter der Furcht
  • Magengeschwüre
  • Präferenz für Vorhersagbarkeit
  • Der Zusammenhang zwischen Vorhersagbarkeit und Kontrollierbarkeit
  • Systematische Desensibilisierung und Kontrollierbarkeit
  • Zusammenfassung
  • Kapitel VII: Emotionale Entwicklung und Erziehung
  • Der Entwicklungsreigen
  • Trennung von der Mutter
  • Vorhersagbarkeif und Kontrollierbarkeit in Kindheit und Jugend
  • Kapitel VIII: Tod
  • Tod durch Hilflosigkeit bei Tieren
  • Tod durch Hilflosigkeit bei Menschen
  • Schluß
  • Anmerkungen
  • Literatur
  • Erlernte Hilflosigkeit: Neue Konzepte und Anwendungen
  • 1. Einleitung
  • 2. Theoretische Entwicklungen
  • 3. Empirische Befunde
  • 4. Anwendung und Perspektiven des Konzeptes „Erlernte Hilflosigkeit"
  • Literatur

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor