Comprar acceso. Iniciar sesión

Pädagogische Diagnostik am Beispiel Lernteilleistungsstörungen LRS und RS.

Christiane Buda

Cite this publication as

Christiane Buda, Pädagogische Diagnostik am Beispiel Lernteilleistungsstörungen LRS und RS. (17.05.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-5484, 2011 #3, S.146

Tracked since 05/2018

17
downloads

Descripción / Abstract

Fallen Schülerinnen und Schüler durch Schwierigkeiten beim Lernen auf, wird nach Ent-scheidungshilfen für pädagogische Förderungsmaßnahmen gesucht. Vorwiegend werden Verfahren aus den medizinischen und psychologischen Bereichen zur Diagnose herangezogen. In diesem Beitrag werden diese Methoden für die pädagogische Entscheidung kritisch betrachtet. Die Sonderschulpädagogik hingegen hat schon vor Jahren erkannt, dass damit noch keine Hilfe für die Schülerin/den Schüler gegeben ist, sondern dieser nur innerhalb der Lerngruppen platziert wird und hilfsbedürftige Schüler/innen, sogenannte "Grenzfälle", unberücksichtigt bleiben. Eine Diagnose mit dem Schwerpunkt Förderung hält immer mehr Einzug in Schulen. In diesem Beitrag soll diese Diagnostik skizziert und erste Anregungen gegeben werden, die pädagogische Diagnostik als eigenständige Methode der Pädagogik weiterzuentwickeln, so dass sie auch außerhalb des Instituts Schule eingesetzt werden kann. -- -- In case pupils attract attention due to difficulties in learning it is necessary to look for educational supportive measures. To make an adequate diagnosis mainly medical and psychological methods can be used. These methods are evaluated critically for pedagogical decisions in this abstract. In the field of pedagogics at special schools it is evident for many years that these methods are not really useful for pupils - they only classify pupils within learning groups but do not really consider pupils in need of help. Nowadays more and more schools tend to make a diagnosis with the main emphasis on individual support. This kind of diagnosis is described in this abstract and serves to give first ideas how to continue the development of the pedagogical diagnosis as an autonomous pedagogical method. -- --

Otros documentos del mismo número

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor