Comprar acceso. Iniciar sesión

"Achtundsechzig" und die Wiederentdeckung praktischer Gesellschaftskritik

Friedhelm Peters

Cite this publication as

Friedhelm Peters, "Achtundsechzig" und die Wiederentdeckung praktischer Gesellschaftskritik (05.12.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0947-8957, 2008 #5, S.260

Tracked since 05/2018

11
accesses

Descripción / Abstract

Über "Achtundsechzig", eine im Grunde trotz zahlloser Publikationen noch nicht aufgearbeitete Epoche, lässt sich eigentlich nur in zwei Formen schreiben: der Verbindung von Biografie und Zeitgeschichte (Frommann, Kappeler, Retza in diesem Heft) oder in der Form der Collage, die bewusst vereinseitigend einige Aspekte hervorhebt und andere vernachlässigt. Der Autor hat sich in diesem einleitenden Beitrag für das Letztere entschieden und beschränkt sich dabei auf Deutschland. In zwölf Rubriken fragt er nach den westdeutschen Besonderheiten, erläutert zeitgeschichtliche und konzeptionell-theoretische Hintergründe und geht den mit den Reformbewegungen von 1968 verbundenen veränderten Wahrnehmungs- und Denkerweiterungen insbesondere auch im Feld der Erziehung nach. Peters zeigt zugleich, dass die Skandalisierungen und Aktionen von damals zum ersten Mal eine öffentliche Auseinandersetzung über die Jugendhilfe in Deutschland erzwangen.

Otros documentos del mismo número

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor