Comprar acceso. Iniciar sesión

Das kurze Glück der Gegenwart

Deutschsprachige Literatur seit '89

Richard Kämmerlings

Cite this publication as

Richard Kämmerlings, Das kurze Glück der Gegenwart (2014), Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, ISBN: 9783608201109

Tracked since 05/2018

46
downloads
2
quotes

Descripción / Abstract

Wofür brauchen wir überhaupt Gegenwartsliteratur?

Wer heute den Roman eines deutschsprachigen Autors in die Hand nimmt, darf die Erwartung haben, darin etwas über die Zeit zu erfahren, in der er lebt.

Der Literaturkritiker Richard Kämmerlings erzählt sehr persönlich von literarischen Glanzlichtern der letzten 20 Jahre und der Zeit, die sie spiegeln. Von den Kriegen und Sex, von Wirtschaftkrise und Berlin-Boom, von Terror und Migration.
Literaturgeschichte als Zeitgeschichte und großes Lesevergnügen.

Descripción

Mehr als eine Literaturgeschichte! Ein Buch über Lesen, Leben und Schreiben seit 1989 in Deutschland. Der Literaturkritiker Richard Kämmerlings erzählt sehr persönlich, mit Verstand und Weitblick von literarischen und anderen Glanzlichtern der letzte 20 Jahre.

Descripción

Richard Kämmerlings, geboren 1969 in Krefeld, beschloss Mitte der Neunzigerjahre, sich der Gegenwart zu widmen und wurde Literaturkritiker. 1997 begann er mit Rezensionen für den Rundfunk und die »Neue Zürcher Zeitung«, seit 1998 war er Mitarbeiter, ab 2001 Literaturredakteur der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«, seit 2010 ist er Leitender Redakteur im Feuilleton der »Welt« und »Welt am Sonntag«.

Índice

  • Das kurze Glück der Gegenwart
  • Inhalt
  • Einleitung
  • 1. Jeschichte wird jemacht: Berlin als Topos des Terrors
  • 2. Erfolgreich verweigert: Warum Krieg in der deutschen Literatur kein Thema ist
  • 3. Über Sex kann man nur auf Englisch singen: Erzählen in der Porno-Ära
  • 4. Die deutsche Wiederentzweiung: Eine Erinnerung an Ost und West
  • 5. The future is now: Müssen die Schriftsteller jetzt alle BWL sudieren?
  • 6. Literaturbetriebsbedingte Kündigung: Wie Romane auf die soziale Frage antworten
  • 7. Ich heirate eine Familie: Ein Lob der Vater-Mutter-Kind-Literatur
  • 8. Herkunftsangaben: Vom Provinz- zum Migrationsroman
  • 9. Was war das ? Was kommt jetzt ? Über die Gegenwärtigkeit von Tod und Sterben
  • Gekommen, um zu bleiben: Zehn Bücher
  • Autorenregister

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor