Purchase access. Login

Aktionsprogramme: Europäisierung der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Rainer Schabereiter

Cite this publication as

Rainer Schabereiter, Aktionsprogramme: Europäisierung der beruflichen Aus- und Weiterbildung (23.09.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-5484, 2020 #3, p.126

Tracked since 05/2018

21
downloads

Description / Abstract

Die Europäische Union verfügt über ein breitgefächertes Spektrum an Aktionsprogrammen zur gezielten Förderung gemeinsamer Strategien. Unter dem Begriff ,Aktionsprogramm‘ werden finanzielle Förderungen der Staatengemeinschaft zur Erreichung gemeinsamer Policies in unterschiedlichsten Bereichen subsumiert, die auf den jeweiligen strategischen Zielsetzungen der Union basieren. Auf der operativen Ebene wird der überwiegende Teil dieser Mittel über sogenannte Förderprojekte ausbezahlt, die über die Kommission bzw. deren nachgeordneten zentralen oder dezentralen Exekutivagenturen vergeben und evaluiert werden. Vor allem in der Berufsbildung haben diese Aktionsprogramme bzw. Projekte wesentlich zu deren sukzessiven Europäisierung beigetragen. In diesem Beitrag wird auf Basis von Originaldokumenten von Organen der europäischen Gemeinschaften, die überwiegend online verfügbar gemacht worden sind und in den Diskurs einschlägiger Literatur eingeflochten werden, die Entwicklung dieser Aktionsprogramme dargestellt, um daraus eine möglichst kompakte chronologische Darstellung der Entstehung einer ,europäischen‘ Berufsbildung auf Basis von Aktionsprogrammen zu erstellen.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)