Purchase access. Login

Qualitätspotenzial „Heimaufsicht“!?

Möglichkeiten der Landesjugendämter zur Förderung einer „guten stationären Erziehungshilfe“

Joachim Merchel

Cite this publication as

Joachim Merchel, Qualitätspotenzial „Heimaufsicht“!? (18.05.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0947-8957, 2021 #1, p.8

Tracked since 05/2018

25
downloads

Description / Abstract

In dem Beitrag wird das Verhältnis von „Heimaufsicht“ als Verfahren der Erteilung und Überprüfung von Betriebserlaubnis einerseits sowie Qualitätsimpulsen durch Landesjugendämter andererseits erörtert. Das Verhältnis wird als ein paradoxes gekennzeichnet: Heimaufsicht reicht an die „eigentliche“ Qualität der pädagogischen Prozesse nicht heran, darf aber dennoch diese nicht aus den Interaktionen mit den Einrichtungen heraushalten.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)