Purchase access. Login

Demenz als biografische Erfahrung

Nora Berner

Cite this publication as

Nora Berner, Demenz als biografische Erfahrung (19.09.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-5484, 2019 #4, p.219

Tracked since 05/2018

32
downloads

Description / Abstract

Der Beitrag berichtet von einer laufenden Dissertationsstudie zu Bildungspotenzialen und -prozessen von Menschen mit beginnender Alzheimer-Demenz und versucht die Bedeutung und Wichtigkeit von Biografiearbeit in diesem Kontext herauszuarbeten. Es wird im Dreieck Alter – Biografie – Krankheit eforscht, ob und wenn ja, wie sich Bildungsprozesse gestalten, um zu einem veränderten, ressourcenorientierten Bild auf Alzheimer beizutragen. Dabei bedarf die biografische Untersuchung einerbesonderen forschungsethischen Berücksichtigung und methodischen Reflexion,denn es handelt sich bei den Befragten um Menschen mit kognitiven Einschränkungen, die zumeist pflegebedüftig sind.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)