Purchase access. Login

Betriebswirtschaftliches Risikomanagement im Krankenhaus

Ein integrativer Bestandteil des Qualitätsmanagements

Cite this publication as

Wolfgang Hellmann(Hg.), Karl Ehrenbaum(Hg.), Frank Meyer(Hg.), Ingo Kutschka(Hg.), Betriebswirtschaftliches Risikomanagement im Krankenhaus (2020), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170357945

Tracked since 05/2018

411
downloads

Description

Prof. Dr. Wolfgang Hellmann, Hochschule Hannover.
Prof. Dr. Frank Meyer, Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie der medizinischen Fakultät der Universität Magdeburg.
Karl Ehrenbaum, Gründer von Ehrenbaum Health Consulting GmbH.
Prof. Dr. Ingo Kutschka, Leiter der Abteilung Thorax, Herz- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Göttingen.

Description / Abstract

Die Vielfalt von Risiken für das Krankenhaus ist kontinuierlich gestiegen. Demografischer Wandel mit neuen Patientenklientelen, knappe Finanzen, Fachkräftemangel und Digitalisierung sind einige der dafür verantwortlichen Ursachen. Das Buch trägt dieser Entwicklung Rechnung. Es fokussiert auf eine große Breite möglicher Risiken auf Grundlage einer betriebswirtschaftlichen Sicht im Rahmen eines umfassenden Risikomanagements (URM), das wichtige Risikokategorien bündelt, Compliance und BCM eingeschlossen. Fokussiert wird in besonderer Weise auf Risiken in Fachabteilung, Behandlungszentrum, OP-Bereich und Notaufnahme. Spezifische Risiken werden benannt, Bewältigungsstrategien aufgezeigt. Überlegungen zu Best Practice unter Berücksichtigung des Beispiels Universitätsklinikum Balgrist (Schweiz) und die Vorstellung des Masterprogramms "Risiko- und Compliance Management" runden den Inhalt ab.

Table of content

  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • Die Herausgeber
  • Herausgeber- und Autorenverzeichnis
  • Vorwort
  • I Risikomanagement neu gedacht, Umfassendes Risikomanagement (URM), neue Risiken
  • 1 Risikomanagement neu gedacht – Ein übergreifender betriebswirtschaftlicher Ansatz für mehr Qualität und Patientensicherheit im Krankenhaus
  • 2 Die Hochrisikoorganisation Krankenhaus – Umfassendes Risikomanagement ist unverzichtbar
  • 3 Neue Risiken für Krankenhäuser und Lösungen zur Bewältigung
  • II Compliance, ärztliches Haftungsrecht, Finanzrisiken, Business Continuity Management (BCM)
  • 4 Compliance im Krankenhaus – Theoretische Grundlagen, Planung und praktische Umsetzung
  • 5 Grundlagen und Rüstzeug für den Ernstfall im ärztlichen Haftungsrecht einschließlich praktischer Tipps für den Arzt in der Fachabteilung
  • 6 Risikomanagement für finanzielle Risiken des Krankenhauses – Was zu tun ist
  • 7 Business Continuity Management (BCM) – Bewältigung plötzlich eintretender Schadensereignisse
  • III Risikomanagement in Fachabteilung, Zentrum, OP-Bereich und Notaufnahme
  • 8 Abteilungsinternes integriertes Risikomanagement sichert die Wettbewerbsfähigkeit der Fachabteilung
  • 9 Risikomanagement in der herzchirurgischen Fachabteilung einer Universitätsklinik – Worauf es ankommt
  • 10 Interdisziplinäre Behandlungsstrukturen im Krankenhaus – Chancen und Risiken
  • 11 Risikomanagement im Operationsbereich
  • 12 Risikomanagement in der Notaufnahme – Risikominimierung in einem Hochrisikobereich des Krankenhauses
  • IV Risikodialog, Digitalisierung, Best Practice, Fortbildung
  • 13 Der Risikodialog im Krankenhaus – Bedeutung, Anforderungen und kritische Reflexion der Umsetzung unter den derzeitigen Rahmenbedingungen
  • 14 Risikomanagement 4.0? – Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Patientensicherheit
  • 15 Best Practice als Ziel– Die Erfolgsfaktoren für nachhaltiges Risikomanagement
  • 16 Risikomanagement im Universitätsklinikum Balgrist – Konzept, Erfahrungen, Perspektiven
  • 17 Das Masterprogramm »Risiko- und Compliance-Management« – Eine fundierte Basis für die erfolgreiche Umsetzung von Risikomanagement im Krankenhaus
  • Stichwortverzeichnis

Related titles