Purchase access. Login

Kumulative Erkenntnis in einer realistischen Soziologie

Gert Albert

Cite this publication as

Gert Albert, Kumulative Erkenntnis in einer realistischen Soziologie (04.08.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2195-0695, 2020 #1, p.4

Tracked since 05/2018

29
downloads
2
quotes

Description / Abstract

In der deutschsprachigen Diskussion um methodologische Standards der Soziologie wird von Seiten »erklärender Soziologen« immer wieder auf das Ziel kumulativer Erkenntnis verwiesen, aber kein diesbezüglicher Ansatz angeboten. Hier soll entgegen deren typisch instrumentalistischer Position eine realistische Version kumulativer Erkenntnis in kritisch-rationaler Tradition skizziert werden. Es werden fünf Stufen der Wahrheitsannäherung inklusive handlungstheoretischer Illustration unterschieden sowie die für die verschiedenen Stufen möglichen Eigenwerte theoretischer Erkenntnis. Der spezifisch kumulative Aspekt wird über die zunehmende Beibehaltung realistisch zu interpretierender Bestandteile von Theorien modelliert. Zwei Arten besonderer empirischer Vorhersageerfolge werden als Bedingung für eine realistische Fortschrittsinterpretation angegeben.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)