Purchase access. Login

Brennpunkt Erziehungshilfe: Dialogpartner Technik?

Cite this publication as

Birgit Herz(Hg.), Jan Hoyer(Hg.), Jochen Liesebach(Hg.), Brennpunkt Erziehungshilfe: Dialogpartner Technik? (2020), Verlag Julius Klinkhardt, 83670 Bad Heilbrunn, ISBN: 9783781558229

Tracked since 05/2018

92
downloads

Description / Abstract

Der digitale Transformationsprozess stellt, im Hinblick auf vulnerable Kinder und Jugendliche, eine der wesentlichen Herausforderungen an eine professionelle Pädagogik in der schulischen und außerschulischen Erziehungshilfe dar. Und obwohl die Omnipräsenz des digitalen, technischen und medialen Zusammenlebens unbestritten ist, findet sich weder in der Medienpädagogik noch in der schulischen und außerschulischen Erziehungshilfe eine reflektierte Auseinandersetzung aus einer pädagogischen Perspektive. Insofern versteht sich „Dialogpartner Technik?“ auch als eine erste Annäherung an Schnittstellenbereiche, die dazu einladen, die Fragen fachlich zu vertiefen, ohne dass sich bereits komplexitätsreduzierende Antworten abzeichnen. Die einzelnen Buchbeiträge kreisen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen, zielgruppenspezifischen oder praxisorientierten Perspektiven um den „Dialogpartner Technik“. Im Zentrum steht die kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit der Digitalisierung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen im Kontext von sozioemotionalen oder ökonomischen Risikolagen und schwerwiegenden Verhaltensstörungen sowie den damit verbundenen neuen Herausforderungen an pädagogische Praxis und Forschung.

Description

Obwohl die Omnipräsenz des digitalen, technischen und medialen Zusammenlebens unbestritten ist, findet sich weder in der Medienpädagogik noch in der schulischen und außerschulischen Erziehungshilfe eine reflektierte Auseinandersetzung aus einer pädagogischen Perspektive. Die einzelnen Buchbeiträge kreisen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen, zielgruppenspezifischen oder praxisorientierten Perspektiven um den „Dialogpartner Technik“.

Extract

Table of content

  • Birgit Herz, Jan Hoyer, Jochen Liesebach (Hrsg.): Brennpunkt Erziehungshilfe: Dialogpartner Technik?
  • Dialog Erziehungshilfe. Herausgegeben von Birgit Herz, David Zimmermann, Matthias Meyer
  • Titelei
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Jan Hoyer, Jochen Liesebach und Birgit Herz: Vorwort
  • Birgit Herz: Brennpunkte schulischer und außerschulischer Erziehungshilfe: Dialogpartner Technik?
  • 1 Einleitung
  • Thomas Müller: Schule und verhaltensauffällige Kinder im Spagat von Individualisierung und Standardisierung
  • 1 Problemaufriss
  • 2 Notwendigkeit der Standardisierung
  • 3 Kritik an der Standardisierung
  • 4 Notwendigkeit der Individualisierung
  • 5 Kritik an der Individualisierung
  • 6 Der Spagat – die Standardisierung der Individualisierung?
  • Oliver Hechler. Neue Technologien und alte Pädagogik?! – Zur unhintergehbaren Personalität (außer-)schulischer Erziehungshilfe
  • 1 Einleitung
  • 2 Interdisziplinäre Denkanstöße zur scheinbaren Alternativlosigkeit
  • 3 Neue Technologien und sonderpädagogische Theorie und Praxis
  • Stephan Ellinger: Trends und Täuschung in der Pädagogik: Qualitätskriterien auf dem Prüfstand
  • 1 Erste verkürzte Perspektive: „Gut ist, was Englisch ist“
  • 2 Zweite verkürzte Perspektive: „Gut ist, was medienwirksam vorgetragen wird“
  • 3 Dritte verkürzte Perspektive: „Gut ist, was sich bewährt hat.“
  • 4 Vierte verkürzte Perspektive: „Gut ist, was der Form entspricht“
  • 5 Worum geht es, wenn der Nutzen von neuen Technologien und anderen Trends beurteilt werden soll?
  • Birgit Herz: GAFA im Kinderzimmer – Annäherungen aus der Perspektive der Pädagogik bei Verhaltensstörungen
  • 1 Erinnerungen I: Kindliche Grundbedürfnisse und die Selfie-Identität
  • 2 Erinnerungen II: Sprachliche und sensomotorische Entwicklungen im Säuglings- und Kleinkindalter
  • 3 Digitalisierung: Die neue Datenreligion
  • 4 Fragen und Anmerkungen in pädagogischer Absicht
  • 5 Pädagogische Herausforderungen an die schulische und außerschulische Erziehungshilfe
  • 6 Zuletzt
  • Thomas Harms-Maier: Nicht nur bei Profisportlern erfolgversprechend: Videoarbeit als Coaching-Methode auch für Lehrkräfte
  • 1 Beschreibung der Methode VST
  • 2 Das methodische Vorgehen
  • 3 Einsatzmöglichkeiten
  • 4 Stolpersteine
  • 5 Perspektiven
  • 6 Fazit
  • Reinhold Gravelmann: Dialogpartner Technik?! Digitale Welten treffen auf reale Welten. Welche Fragen und Konsequenzen ergeben sich für die Kinder- und Jugendhilfe?
  • 1 Radikaler gesellschaftlicher Wandel durch Digitalisierung
  • 2 Digitale Welten in der fachlichen Diskussion
  • 3 Die Integration digitaler Welten ist keine Selbstverständlichkeit im Jugendhilfekosmos
  • 4 Digitale Welten in der Kinder- und Jugendhilfe aus Sicht der Kinder- und Jugendlichen – Technik ein Dialogpartner?!
  • 5 Veränderte Kommunikationswelten fordern Jugendhilfepraxis- und -selbstverständnis heraus
  • 6 Zusammenfassender Ausblick
  • Jan Twelkmeyer-Wassmann: Heranwachsende im Spannungsfeld lebensorientierten Medienhandelns und dysfunktionaler Nutzung
  • 1 Vorwort: Digitaler Wandel
  • 2 Das Jugendalter
  • 3 Mediatisierung der Jugend
  • 4 Dysfunktionale Mediennutzung im Kontext jugendlicher Entwicklungsaufgaben
  • 5 Schlussbetrachtung
  • Roberta Nicosia und Manfred Wittrock: Selbstverletzendes Verhalten und die Rolle des Webs
  • 1 Definition, Prävalenz in Deutschland und Zielgruppe
  • 2 Selbstverletzung und soziale Zugehörigkeit
  • 3 Identitätsbildung durch das Web: NSSV zwischen Triggering, Glamourisierung und Glorifizierung
  • 4 Faszination
  • 5 Schlussfolgerungen für das professionell pädagogische Handeln
  • 6 Fazit
  • Jan Hoyer: Soziale Netzwerke, Panoptismus und ein Ausblick auf emotional-sozial belastete Kinder und Jugendliche
  • 1 Soziale Netzwerke
  • 2 Foucaults Konzept des zwingenden Blicks
  • 3 Das Bedürfnis wahrgenommen und Recht vergessen zu werden
  • 4 Ausblick auf die Zielgruppe schulischer und außerschulischer Erziehungshilfe
  • Friedhelm Güthoff: Digitalisierung im Kinderschutz – zwischen fachlicher Skepsis und Chancenverwertung
  • 1 Aufwachsen in einer digital codierten Welt
  • 2 Digitaler Kinderschutz in einer digitalen Welt
  • 3 Digitalisierung im Kinderschutz – Resümee einer kritisch-konstruktiven Betrachtung
  • 4 Sieben Punkte: Eckpfeiler für eine Vertiefung in Theorie und Praxis
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
  • Rückumschlag

More of this series

    Related titles