Purchase access. Login

Mobbing - Fehler vermeiden, gute Lösungen finden

Wolfgang Kindler

Cite this publication as

Wolfgang Kindler, Mobbing - Fehler vermeiden, gute Lösungen finden (2020), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783407631831

Tracked since 05/2018

220
downloads

Description / Abstract

Wer nach Literatur zum Thema Mobbing in der Schule sucht, wird schnell fündig. Bei der praktischen Umsetzung kommt es dann aber doch zu Schwierigkeiten. Etwa weil Mobbing nicht klar genug von anderen Formen der Gewalt unterschieden wird, weil die Ursachen nicht präzise genug herausgearbeitet werden oder weil nicht konsequent gehandelt wird. Der Anti-Mobbing-Experte Wolfgang Kindler zeigt in seinem Buch die häufigsten Fehler beim Umgang mit Mobbing auf und stellt in der Praxis entwickelte und erprobte Maßnahmen vor. Damit ist dieses Buch sowohl für Lehrkräfte und Schulleitungen aller Schulstufen und -formen als auch für Schulsozialarbeiter_innen und Schulpsycholog_innen, die die gängigsten Fehler vermeiden wollen, eine unverzichtbare Lektüre.

Table of content

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Warum dieses Buch?
  • 1. Mobbing – ein dauerhaftes Problem
  • 1.1. Abstreiten und Leugnen von Mobbing
  • 1.2. Die Notwendigkeit dauerhafter Erneuerung
  • 1.3. »Toxische« Persönlichkeiten
  • 1.4. Leistungsdruck als eine Ursache
  • 1.5. Veränderte Kindheit
  • 1.6. Helikoptereltern
  • 1.7. Ein Fazit
  • 2. Die Verschränkung von Theorie- und Praxisfehlern
  • 2.1. Ein diffuser Mobbingbegriff
  • 2.2. Erkennen von Mobbing
  • 2.3. Die Ursachen von Mobbing
  • 2.4. Statistikfehler zur Häufigkeit
  • 2.5. Fixierung auf die Täter-Opfer-Beziehung
  • 2.6. Verharmlosung der Folgen bei Opfer und Tätern
  • 2.7. Trennung zwischen Mobbing und Cybermobbing
  • 3. Fehler in der alltäglichen Arbeit
  • 3.1. Handeln ohne gemeinsames Konzept
  • 3.2. Wegschauen der Lehrkräfte
  • 3.3. Inkonsequentes Handeln
  • 3.4. Fehlerhaftes Eingreifen
  • 3.5. Falsche Schwerpunkte von Schulkonzepten
  • 4. Mobbing erkennen
  • 5. Hilfreiches gegen Mobbing
  • 5.1. Prävention auf Schulebene – ein gemeinsames Konzept
  • 5.2. Vorschläge für präventives Arbeiten mit der Klasse
  • 6. Intervention
  • 6.1. Das ernsthafte Gespräch nach Olweus
  • 6.2. Klassenvertrag – mit Sicherung
  • 6.3. Schutzengel einsetzen
  • 6.4. Humane Farsta-Methode
  • 6.5. No Blame Approach
  • 6.6. Teamcoaching
  • 6.7. Einzelcoaching von Opfer (und Mobbendem)
  • 6.8. Sanktionen
  • 7. Allgemeine Schrittfolge bei Mobbing
  • 7.1. Klärung
  • 7.2. Informationsweitergabe
  • 7.3. Sicherung
  • 7.4. Opferschutz
  • 7.5. Erster Umgang mit den Mobbenden
  • 7.6. Bewertung des Mobbings
  • 7.7. Ursachenanalyse
  • 7.8. Konsequenzen der Analyse
  • 7.9. Die Schrittfolge am Beispiel von Iris
  • 8. Die Eltern und Mobbing
  • 8.1. Fehler in der schulischen Elternarbeit
  • 8.2. Einbinden von Eltern
  • 8.3. Empathische Gesprächsführung
  • 8.4. Fehler von Eltern
  • 8.5. Was Sie Eltern raten können
  • 9. Vorhaben und Aktionen
  • 9.1. Empirische Erhebungen
  • 9.2. Externe einladen
  • 9.3. Kreative Wege, Mobbing zu thematisieren
  • 9.4. Erlebnispädagogische Maßnahmen
  • 9.5. Lektüre gegen Mobbing
  • Literaturverzeichnis

Related titles

    More of this author(s)