Purchase access. Login

Ein gutes Leben und andere Probleme

Ein Ratgeber von Psychiatrieerfahrenen für Psychiatrieerfahrene

Svenja Bunt and Sibylle Prins

Cite this publication as

Svenja Bunt, Sibylle Prins, Ein gutes Leben und andere Probleme (2018), Balance Verlag, 50668 Köln, ISBN: 9783867399296

Description / Abstract

Was kann ich tun, dass es mir langfristig gut geht, auch wenn ich immer wieder mit psychischen Problemen zu kämpfen habe, wenn mir vielleicht sogar der Sinn des Lebens zeitweilig abhandengekommen ist und meine Ressourcen begrenzt sind?
Die Autorinnen geben Anregungen, wie man trotz gesundheitlicher Probleme »ein gutes Leben« finden kann. Sie schreiben u.a. über Stressabbau, Haushaltsführung mit wenig Geld, die Suche nach einer erfüllenden Tätigkeit und die Gestaltung sozialer Beziehungen. Die Botschaft: Im Laufe einer psychischen Erkrankung wird so mancher Lebenstraum begraben, aber wenn man gut für sich sorgt, gehen oft unerwartet Türen auf.

Description

Svenja Bunt ist promovierte Philosophin, Klinische Sozialarbeiterin und engagierte Betroffene. Sie arbeitet für einen psychosozialen Träger, schreibt einen Blog und ist als Referentin und Dozentin aktiv.
Sibylle Prins war Sonderschullehrerin, bevor sie psychisch erkrankte, und nach einer Umschulung lange in der Verwaltung tätig. Heute ist sie in der Selbsthilfe aktiv, Redaktionsmitglied der Sozialpsychiatrischen Informationen, Autorin und Referentin auf Fortbildungen.

Table of content

  • Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Ein gutes Leben gestalten
  • Genesungswege suchen und erkennen
  • Drei zentrale Lebensbereiche
  • Alles eine Frage einer guten Planung?
  • Lernen und sich entwickeln
  • Nur Mut!
  • Mein Alltag
  • Stress abbauen, nicht vermeiden
  • Sparsamkeit
  • Haushaltsführung mit wenig Geld
  • Schön wohnen mit wenig Geld
  • Arbeiten und tätig sein
  • Was ist Arbeit?
  • Arbeitssuche
  • Berufstätig sein
  • Leben ohne Erwerbsarbeit: Manches lohnt sich anders
  • Mit Krisen klug umgehen
  • Bin ich überhaupt krank?
  • Krisenvorsorge
  • Medikamente: Akzeptieren oder nicht?
  • Wie wäre es mit einer Therapie?
  • Unterstützung im Alltag durch die Sozialpsychiatrie
  • Gesetzliche Betreuung: Unterstützung oder Bevormundung?
  • Umgang mit Helfern
  • Andere Menschen
  • Was tun gegen die Einsamkeit
  • Freundschaften aufbauen – Kontakte pflegen
  • Kolleginnen und Kollegen
  • Erwartungen und Angst vor Enttäuschungen
  • Sich mitteilen bei Psychose
  • Man muss nicht immer einer Meinung sein, um sich gut zu verstehen
  • Liebe
  • Wie gehe ich mit mir um?
  • Erste Hilfe bei schlechter Stimmung
  • Einen Bezug zu seinem Körper entwickeln
  • Selbsthilfe bei psychotischen Ängsten
  • Trauer und Trost
  • Entspannen und Genießen
  • Lichtblicke
  • Lebensentwürfe
  • Lachen macht Spaß!
  • Kreativ werden
  • Sinnbezüge finden
  • Spiritualität
  • Zum Schluss

More of this series

    Related titles

      More of this author(s)