Purchase access. Login

Moralische Erneuerung

Über Erziehung und Bildung in John Stuart Mills sozialer Philosophie

Manfred Böge

Cite this publication as

Manfred Böge, Moralische Erneuerung (2019), Verlag Karl Alber, Freiburg, ISBN: 9783495817070

Tracked since 05/2018

1
downloads

Description / Abstract

John Stuart Mill hat nicht nur grundlegende Arbeiten zum Liberalismus, zur utilitaristischen Ethik und Politischen Ökonomie verfasst, in seinen Werken finden sich auch zahlreiche Gedanken zur Erziehung und Bildung. Gleichwohl sind diese bisher kaum erziehungswissenschaftlich gewürdigt worden. Vor dem Hintergrund von Mills tugendethisch orientierter Kritik am zivilisatorischen Fortschritt fragt die Studie nach der systematischen Bedeutung von Erziehung und Bildung im Rahmen seiner sozialen Philosophie. Hierzu wird nicht nur Mills außergewöhnliche Erziehung diskutiert, auch seine erkenntnistheoretischen Schriften und bildungspolitischen Ansichten sowie seine Denkweisen zum Utilitarismus und zur Freiheit kommen zur Sprache.

Description

Manfred Böge ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter der Fachhochschule Kiel im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit.

Table of content

  • Cover
  • Vorwort
  • Inhalt
  • Einleitung
  • 1. Forschungsstand
  • 2. Aufbau der Studie
  • 3. Präludium: Wirkungen der Zivilisation
  • Erstes Kapitel
  • 1. ›Erziehung zur Denkmaschine‹
  • 2. Moralische Einflüsse der Erziehung
  • 3. Mündigkeit und liberaler Kampf
  • 4. Mills Kritik an Benthams Philosophie
  • 5. Coleridges konservative Philosophie
  • Zweites Kapitel
  • 1. Wissen, Glück, Entwicklung
  • 2. Säkulare Schulen
  • 3. Universitäten
  • 4. Vom Unterricht
  • 5. Erziehung der arbeitenden Klassen
  • Drittes Kapitel
  • 1. Methodologischer Monismus
  • 2. Freiheit und Notwendigkeit
  • 3. Wissenschaft vom Menschen
  • 4. Zur Logik der Kunst
  • Viertes Kapitel
  • 1. Einleitende Bemerkungen
  • 2. Verteidigung des Utilitarismus
  • 3. Über die letzte Sanktion des Nützlichkeitsprinzips
  • 4. Über den Beweis des Nützlichkeitsprinzips
  • 5. Zum Verhältnis von Nützlichkeit und Gerechtigkeit
  • Fünftes Kapitel
  • 1. Einleitende Bemerkungen
  • 2. Vom Recht der freien Rede
  • 3. Individualität als Element der Wohlfahrt
  • 4. Über die Grenzen des Staates
  • 5. Anwendungen des Freiheitsprinzips
  • Schluss
  • Siglen
  • Literatur
  • Primärliteratur
  • Sekundärliteratur

More of this series

    Related titles

      More of this author(s)