Purchase access. Login

Die Inszenierung von Furcht und Schrecken im Hörspiel

Cite this publication as

Die Inszenierung von Furcht und Schrecken im Hörspiel (2019), Waxmann Verlag, 48159 Münster, ISBN: 9783830989622

Tracked since 05/2018

24
downloads

Table of content

  • Buchtitel
  • Impressum
  • Inhalt
  • Technische Hinweise
  • 1. Thematischer Überblick
  • 1.1 Einführendes Feature
  • 1.2 Der Raum als Rahmen
  • 1.3 Das Kino im Kopf und die Phantasie des Zuhörers
  • 1.4 Der Forschungsgegenstand (Teil 1): Fragen und Probleme
  • 1.5 Wahrnehmung in der akustischen Fiktion
  • 1.6 Die Wechselseitigkeit von Angst und Phantasie
  • 1.7 Nähe und Distanz zum fiktionalen Spiel
  • 1.8 Die Lust an der Angst
  • 1.9 Empathie und Emotionalität im Kontext des Paradoxons der Fiktion
  • 1.10 Die Wertschöpfungskette des Hörspiels
  • 1.11 Der Forschungsgegenstand (Teil 2): kurzes Resümee und angestrebtes Vorgehen
  • 3. Endogene Mittel der Angsterregung
  • 3.1 Kapitelüberblick
  • 3.2 Zwischen den Instanzen die Angst inmitten von Schriftlichkeit und akustischer Inszenierung im Medientext Hörspiel
  • 3.3 Präliminarien zur Codierung, Decodierung und Phänomenologie der Angst
  • 3.4 Die gespielte Wirklichkeit: Wie wird Angst in der elektroakustischen Praxis thematisiert, präsentiert und mit direkten oder indirekten Reizen erzeugt?
  • 3.5 Zwischenfazit
  • 4. Exogene Mittel der Angsterregung
  • 4.1 Kapitelüberblick
  • 4.2 Gesprochene Sprache und Stimme
  • 4.3 Geräusche
  • 4.4 Musik
  • 4.5 Lautlosigkeit: Stille (Ruhe) und Pause
  • 5. Schlussbetrachtung
  • Werk- und Quellenverzeichnis
  • Literatur
  • Nachschlagewerke
  • Internetquellen
  • Hörspielverzeichnis
  • Danksagung

Related titles