Purchase access. Login

Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz II

Praxismodelle und Diskussion

Cite this publication as

Dorit Bosse(Hg.), Klaus Moegling(Hg.), Johannes Reitinger(Hg.), Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz II (2012), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISBN: 9783847414148

Tracked since 05/2018

61
downloads

Description / Abstract

Die Lehrerbildung befindet sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz derzeit im Umbruch. Im vorliegenden zweiten Teilband werden Praxismodelle einer veränderten Lehrerbildung in Deutschland und der Schweiz vorgestellt und notwendige Reformmaßnahmen diskutiert.

Der erste Teilband konzentriert sich auf die Situationsanalyse der Lehrerbildung in den drei Ländern und auf die Präsentation von Forschungsbefunden.

Description

Prof. Dr. Dorit Bosse,

Professorin für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Gymnasiale Oberstufe an der Universität Kassel, Vorsitzende des Zentrums für Lehrerbildung an der Universität Kassel. Arbeitsschwerpunkte: Unterrichtsforschung, Lehrerbildung, Ästhetische Bildung, Mediendidaktik.



Prof. Dr. KlausMoegling,

Fachleiter für‚Politik undWirtschaft‘ als Studiendirektor am Studienseminar für Gymnasien in Kassel, Lehrer an der Jacob-Grimm-Schule Kassel, apl. Professur am Fachbereich  Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel, Habilitationen in Politikwissenschaft (Universität  Frankfurt) und Sportwissenschaft (Universität Hamburg), Autor zahlreicher Fachbücher für Didaktik und Schulpädagogik.



Dr. Johannes Reitinger,

Studium des Hauptschullehramts für die Fächer Mathematik, Physik, Chemie, Informatik und Religion; Studium der Schulpädagogik, Psychologie und Soziologie; Lehrer an einer österreichischen
Hauptschule bis 2009; Hochschulprofessor an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz;Wissenschaftlicher Beirat der Online-Zeitschrift „Schulpädagogik – heute“.

Table of content

  • Cover
  • Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und derSchweiz. Teil 2
  • Inhaltsverzeichnis
  • Im Fokus steht die Integration von wissenschaftlichem Wissen und berufspraktischem Können – Zur Einführung (Dorit Bosse/ Klaus Moegling/ Johannes Reitinger)
  • Reform der Lehrerbildung in der Praxis
  • Praxismodelle aus der ersten Phase der Lehrerbildung
  • Praxisideen für die zweite Phase der Lehrerbildung
  • Phasenübergreifende Versuche
  • Reform der Lehrerbildung in der Diskussion
  • Zehn (streitbare) Überlegungen zur Reform der Lehrerbildung – Was eine Lehrerbildung aus unserer Sicht leisten müsste und wie dies ermöglicht werden könnte. (Katja Faulstich-Christ/ Gabriel Hund-Göschel/ Klaus Moegling/ Tim Sauerwein/ Patrick Schü
  • Zum Transfer pädagogischen Wissens – Wie Ergebnisse schulpädagogischer Forschung in die Lehrerbildung kommen – Projekte zur Förderung des pädagogischen Wissenstransfers (Karlheinz Rebel/ Wendelgard Saßnick-Lotsch)
  • Denk- und Forschungsansätze zu den Bildungsstandards als Grundlage für die LehrerInnenbildung (Jürgen Budde)
  • Praktisch Nur Theorie? Praxiskonzepte aus Sicht der im STEP-Projekt interviewten Universitätslehrenden (Melanie Kram/ Rainer Eickmann)
  • Neurowissenschaften und Schulpädagogik – eine vielversprechende Liaison? – Eine Erhebung unter Lehrenden zur Integration neurowissenschaftlicher Erkenntnisse in die Pädagogik (Michael Kempter/ Saskia K. Nagel)
  • Verlagsprogramm

More of this series

    Related titles