Purchase access. Login

Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 2

Entwicklung zur inklusiven Schule und Konsequenzen für die Lehrerbildung

Cite this publication as

Catrin Siedenbiedel(Hg.), Caroline Theurer(Hg.), Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 2 (2015), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISBN: 9783847414384

Tracked since 05/2018

249
downloads
10
quotes

Description / Abstract

Die beiden Bände zu den Grundlagen inklusiver Bildung stellen eine Einheit dar und versuchen die wesentlichen Themenkomplexe in Theorie, Forschung und Praxis darzustellen. Kontroversen werden nicht ausgespart, sondern es wird sehr deutlich thematisiert, welche Voraussetzungen für eine gelingende inklusive Bildung notwendig sind, aber auch wann Inklusion nicht gelingen kann.
Der hier vorliegende zweite Teilband bezieht sich auf die Entwicklung zur inklusiven Schule sowie zu den Konsequenzen für die Lehrerbildung. Zu Beginn des Bandes gibt es eine Einführung in die Grundlagen der an Inklusion orientierten Schulentwicklung für die Sekundarstufe I und II. Die inklusive Schulentwicklung wird in einem nächsten Schritt zunächst unter einer praktischen Perspektive und dann unter einer Forschungsperspektive untersucht. Anschließend werden Konsequenzen für die Lehrerbildung thematisiert. Hier wird deutlich, dass es nicht um die Ausbildung einiger Spezialisten sondern um eine professionelle Querschnittsaufgabe geht – dies geht alle Lehrer_innen an. Hiernach erfolgt eine kritische Diskussion inklusiver Schulentwicklung in einer Gesellschaft, die in ihrer gesellschaftlichen Realität auch gravierende Tendenzen der Exklusion aufweist. Abschließend werden drei Beispiele gelungener inklusiver Schulen auch unter den beschriebenen schwierigen Bedingungen modellhaft vorgestellt.

Table of content

  • BEGINN
  • Grundlagen inklusiver Bildung. Teil 2
  • Cover
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1. Vorwort (Catrin Siedenbiedel, Caroline Theurer)
  • I - Grundlagen: Sekundarstufe I und II
  • 2. "Nicht Ausgrenzung, sondern müheloses Miteinander ist gefragt." Ein Email Interview mit Martina Moritz (Offene Schule Kassel Waldau, Sekundarstufe I). (Catrin Siedenbiedel, Klaus Moegling)
  • 3. Auf dem Weg zu einer inklusiven Sekundarstufe II - erste Ergebnisse eines Praxisforschungsprojekts (Ramona Lau, Sebastian Boller)
  • 4. Verantwortlichkeit von Schule und Sozialleistungsträgern für angemessene Vorkehrungen und für Zugänglichkeit für behinderte Schülerinnen und Schüler (Felix Welti)
  • II - Entwicklung zur inklusiven Schule
  • II.I - Praxis inklusiver Schulentwicklung
  • II.II - Forschungsergebnisse zur inklusiven Schulentwicklung
  • III - Konsequenzen für die Lehrerbildung
  • 16. Inklusive Schule in der Lehrerausbildung erfahren (Gerhard Höhle)
  • 17. Ein Ziel sucht seinen Weg - die Vorbereitung angehender Lehrkräfte auf Inklusion (Vanessa Rumpold)
  • 18. Blended Learning (BL) in der Lehrerbildung zum Thema "Psychisch kranke Schüler/innen". Ein Fortbildungskonzept in der Design Based Research Studie (Karsten Hartdegen)
  • 19. Berufsbiographische Herausforderungen durch die Übernahme von gemeinsamem Unterricht in der Grundschule - Erkenntnisse aus zwei Einzelfallanalysen (Silke Trumpa)
  • IV - Diskussion
  • 20. Kulturelle Inklusion? Interkulturalität in der deutschen Auslandsschularbeit (Robert Pfützner)
  • 21. Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Lernprozesse als Beitrag zum Gelingen einer inklusiven Schule (Jörg Siewert, Udo Hagedorn)
  • 22. Gemeinschaftsschule im Kontext gesellschaftlicher Exklusion (Rainer Benkmann)
  • V - Schulprofile
  • 22. Gemeinschaftsschule Billerbeck - Eine Schule für alle (Barbara van der Wielen
  • 23. Europaschule Rheinberg (Norbert Giesen, Gabriel Hund-Göschel, Olaf Peim)
  • 24. Anne-Frank-Schule Bargteheide (Angelika Knies)
  • Verlagsprogramm
  • U4

More of this series

    Related titles