Purchase access. Login

Beziehungen in Schule und Unterricht. Teil 1

Theoretische Grundlagen und praktische Gestaltungen pädagogischer Beziehungen

Cite this publication as

Natalie Fischer(Hg.), Carina Tillack(Hg.), Janina Fetzer(Hg.), Diana Raufelder(Hg.), Beziehungen in Schule und Unterricht. Teil 1 (2014), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISBN: 9783847414322

Tracked since 05/2018

1181
downloads
59
quotes

Description / Abstract

Aktuell scheint es aus Sicht verschiedener Forschungsdisziplinen problematisch, im Kontext von Schule und Unterricht eine einheitliche Definition des Begriffs „Beziehung“ zu finden. In diesem Zusammenhang fokussiert der vorliegende Band 1 der Reihe „Beziehungen in Schule und Unterricht“ zum einen die Lehrer-Schüler-Beziehungen, zum anderen die praktische Gestaltung von pädagogischen Beziehungen. Durch die Betrachtung theoretischer Grundlagen und pädagogischer Praxisbeispiele wird versucht, die Bedeutsamkeit von Beziehungen in pädagogischen Handlungsfeldern zu belegen.

Description

Carina Tillack ist seit 2016 tätig in der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), Regionalstelle Schleswig Holstein (LiGa – Lernen im Ganztag). Zuvor wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Empirische Bildungsforschung an der Universität Kassel. Seit 2013 in der Redaktion der „Schulpädagogik- heute“ tätig.



Prof. Dr. Natalie Fischer ist seit 2014 Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziale Beziehungen in der Schule. Seit 2006 arbeitet sie in unterschiedlichen Funktionen in der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) mit.


Diana Raufelder leitet an der Freien Universität Berlin am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie die interdisziplinäre Nachwuchsforschergruppe SELF, die sich mit sozio-emotionalen Lehr-/Lern- und Motivationsfaktoren im Schulkontext beschäftigt.

Janina Fetzer war von 2011 bis 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel im Bereich Schulpädagogik mit Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie Sekundarstufe I. Heute ist sie im Personalwesen tätig.

Table of content

  • Cover
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • I. Einleitende Kapitel
  • Beziehungen in Schule und Unterricht (Hanna Kiper)
  • Die Lehrer-Schüler-Beziehung (Werner Helsper/Merle Hummrich)
  • Menschlichkeit in der Lehrer-Schüler-Beziehung (Thomas Damberger)
  • II. Beziehungen aus Sicht der Psychoanalyse
  • Beziehungen und Psychoanalyse (Marianne Leuzinger-Bohleber)
  • „In Beziehung sein …“: Über die Entwicklung des Selbst in unterrichtlichen Beziehungsfeldern (Heiner Hirblinger)
  • III. Beziehungen in verschiedenen Phasen der Lehrerbildung
  • Mit angehenden Lehrkräften Beziehungen beginnen und gestalten - Von hierarchischer Anleitung zur kollegialen Beratung durch Mentor/innen in der Lehramtsausbildung (Ilke Glockentöger)
  • Kommunikative Kompetenzen von Beginn an stärken – Kommunikationstrainings für Lehramtsstudierende als Potentiale für Unterrichts-, Beziehungs- und Schulkultur (Brian Carlsson)
  • „Konfliktberatung für Pädagog/innen“ – Ein psychoanalytischer Beitrag zum Professionalisierungsprozess im Lehramtsstudium (Annette Busse/Ralf Zwiebel/Marianne Leuzinger-Bohleber)
  • Das Referendariat – Eine Zeit „schwieriger Beziehungen“? (Sabine Weiß/Philipp Schlotter/Ewald Kiel)
  • Unterrichtsnachbesprechungen als Coaching (Christoph Maitzen)
  • IV. Praktische Gestaltung Pädagogischer Beziehungen
  • Beziehungsgestaltung in der Schulklasse: Steigerung der Interaktionsqualität durch Vertrauen und Classroom Management (Barbara Thies)
  • Klassenlehrer/in sein − Pädagogische Beziehung gestalten (Nele Schubert)
  • Beziehungen lernen in Spiel und Simulation – Trainingsprogramme, Spiele und Planspiele für das soziale Lernen (Michael Stroh)
  • Lernen in Beziehungen – Lernen durch Beziehungen – Die Praxis der Offenen Schule Waldau (Martina Moritz/Gerhard Vater)
  • Überbrückungsarbeit und pädagogische Kreativität (Gabriele Frenzel)
  • Teamteaching an Allgemeinbildenden Schulen – Chancen und Grenzen eines Konzeptes aus der Personalentwicklung in der Schule (Anna-Theresa Stieme)
  • Literatur
  • Verlagsprogramm
  • U4

More of this series

    Related titles