Purchase access. Login

Multikulturalismus im Diskurs

Deutsche und europäische Identitätskonstruktionen im Hinblick auf die Zugehörigkeit muslimischer Migranten

Thea D. Boldt

Cite this publication as

Thea D. Boldt, Multikulturalismus im Diskurs (2019), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839448601

Tracked since 05/2018

20
downloads

Description / Abstract

Die deutsche Identitätspolitik hat durch die Auseinandersetzung mit muslimischen Migranten eine neue Wendung erlangt. Thea D. Boldt analysiert diesen Übergang im Zeitraum von 2000 bis 2011 mit besonderem Fokus auf das Konzept des Multikulturalismus. Dabei zeichnet sie die Transformation Deutschlands von einer Nation des ius sanguinis zu einer multikulturellen Gesellschaft in einem diskursiven Spannungsfeld zwischen staatlichen und nicht-staatlichen Akteuren - darunter Vertreter muslimischer Verbände - nach. Vor diesem Hintergrund erscheint die deutsche Debatte um den »Multikulti«-Begriff als Vorreiter einer neuen europäischen Identität und einer neuen europäischen Migrationsagenda.

Description

Thea D. Boldt (Dr. disc. pol.) ist Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen sowie Dozentin an der Ruhr-Universität Bochum. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Probleme der Kulturverschränkung, Migration und Identität aus der Perspektive der Sozialwissenschaftlichen Hermeneutik unter der Anwendung qualitativer Forschungsmethoden.

Table of content

  • Cover
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Theoretischer Bezugsrahmen
  • Fragestellung und methodisches Vorgehen
  • Deutsche Debatten über europäische Identität: Stand der Forschung
  • Europäische Identitätsdiskurse in Deutschland: ein Überblick
  • Europäische Identitätssemantiken deutscher Provenienz
  • Identitätskonstruktionen staatlicher Akteure
  • ›Innengerichtete‹ Identitätskonstruktionen im Feld der Einbürgerungs-, Bildungs- und Integrationspolitik
  • ›Außengerichtete‹ Identitätskonstruktionen im Feld der auswärtigen Kulturpolitik
  • Zwischenfazit. Deutschland als Repräsentant europäischer Identität
  • Identitätskonstruktionen nichtstaatlicher Akteure
  • Bildungschancen, Fördermaßnahmen und Bildungsreformen
  • Religion in der multikulturellen Gesellschaft und die Semantik der Moderne
  • Integration, Migration, Einbürgerung
  • Machtverhältnisse
  • Zwischenfazit
  • Schlussbetrachtung: Wir Deutschen als Europäer
  • Literaturverzeichnis
  • Annex
  • Leitfadeninterview
  • Vollständige Liste der an den öffentlichen Debatten beteiligten Akteure

More of this series

    Related titles

      More of this author(s)