Purchase access. Login

Alltag mit Prothese

Zum Leben mit moderner Medizintechnologie nach einer Beinamputation

Carolin Ruther

Cite this publication as

Carolin Ruther, Alltag mit Prothese (2018), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839442760

Tracked since 05/2018

2
downloads

Description / Abstract

Aktuelle Debatten um moderne Prothetik kreisen um Begriffe wie Cyborg oder Human Enhancement. Doch was heißt es eigentlich, nach einer Amputation mit Prothese zu leben?
Carolin Ruthers ethnographische Studie gibt Einblick in die Erfahrungswelten von Beinprothesenträgern. Sie zeigt auf, wie der Alltag mit Prothese neu erarbeitet werden muss und beleuchtet das komplexe Zusammenwirken von Mensch und medizintechnischem Artefakt - im klinischen wie privaten Umfeld. Die Studie zeichnet ein differenziertes Bild vom Umgang mit medikaler Technologie im täglichen Leben nach und verdeutlicht, wie sich kulturwissenschaftliche Ansätze im Bereich der Gesundheitsforschung nutzen lassen.

Description

Carolin Ruther (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde der Universität Augsburg. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der interdisziplinären Gesundheits-, Medizin- und Technikforschung.

Review

»Eine solide, informative Studie, die eine Lücke in der volkskundlichen Forschungslandschaft markiert und einen Schritt macht, um sie zu schließen.«
Elsbeth Bösl, Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde, 13.05.2019

Besprochen in:
BZgA InfoDienst, 7 (2018)

Table of content

  • Cover
  • Inhalt
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Forschungsinteresse, Zielsetzung und Fragestellung
  • 1.2 Stand der Forschung
  • 1.3 Aufbau der Arbeit
  • 2 Amputation und Prothetik als Gegenstand kulturwissenschaftlicher Forschung
  • 2.1 Theoretische Bezugspunkte und Forschungsperspektiven
  • 2.2 Methodisches Vorgehen und Forschungsdesign
  • 3 Von der Amputation zum Erstkontakt mit dem ›Fremdkörper‹ Prothese
  • 3.1 Ausgewählte Amputationsgeschichten
  • 3.2 Amputation als krisenhafte Erfahrung: Die Verunsicherung von Alltag und Körper
  • 3.3 Schmerz lass nach! Prothetische Erstversorgung im Krankenhaus
  • 4 Anschlussheilbehandlung und Prothesentraining in der Rehaklinik
  • 4.1 Arbeit am Alltag als Arbeit am Körper
  • 4.2 Prothese-Tragen als komplexer Lernprozess und die praktische Simulation von Alltag
  • 4.3 Fit für den Post-Amputations-Alltag? Entlassung aus der Rehaklinik
  • 5 Einblicke in das poststationäre Leben von Prothesenträgern
  • 5.1 Ausgewählte Post-Amputations-geschichten
  • 5.2 Zwischen Einschränkung und Lebensqualität: Alltag mit Prothese wiederherstellen, zurückerobern und leben
  • 5.3 Das Orthopädietechnikzentrum als fester Bestandteil von Post-Amputations-Alltagen
  • 5.4 Prothesenträger und die alltägliche (De-)Konstruktion von Behinderung
  • 6 Zusammenfassende Überlegungen
  • Literatur- und Quellenverzeichnis
  • Danksagung

More of this series

    Related titles

      More of this author(s)