Purchase access. Login

Interdisziplinäre Diskursforschung?

Eine Gesprächsrunde zu den Erträgen, Chancen und Sackgassen der Interdisziplinarität

Gabriele Schünemann, Ekkehard Felder, Stefan Lindl and Felicitas Macgilchrist

Cite this publication as

Gabriele Schünemann, Ekkehard Felder, Stefan Lindl, Felicitas Macgilchrist, Interdisziplinäre Diskursforschung? (2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2195-867X, 2018 #02, p.162

Tracked since 05/2018

13
downloads

Description / Abstract

Die zweite Gesprächsrunde des heutigen Symposiums widmet sich dem Thema "Interdisziplinäre Diskursforschung" und versieht den Sachzusammenhang mit einem Fragezeichen. Gegenstand der folgenden Diskussion sollen die Erträge, Chancen aber auch die möglichen Sackgassen der Interdisziplinarität sein. Es bleibt mir, bevor wir mit den Eingangsstatements beginnen, kurz darauf hinzuweisen, dass Inka Bormann (Berlin) leider erkrankt ist und also heute nicht dabei sein kann. Sie lässt sich vielmals entschuldigen.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)