Purchase access. Login

Motivation von Lehrkräften

Martin Daumiller

Cite this publication as

Martin Daumiller, Motivation von Lehrkräften (21.04.2019), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2191-8325, 2018p.1

Tracked since 05/2018

38
downloads

Description

Motivation von Lehrkräften gilt als wichtige Bedingung der Unterrichtsqualität, des Kompetenzzuwachses der Schüler(innen) sowie des Lernens und Wohlbefindens der Lehrkräfte. In den letzten Jahren ist dieses theoretische Konstrukt vermehrt in den Blick der empirischen Forschung gerückt und es wird vielfach mehr Forschung dazu gefordert. Es liegen verschiedene theoretische Konzepte und unterschiedliche Zugänge zur Motivation von Lehrkräften vor, zu denen der vorliegende Beitrag einen Überblick gibt und sie in ein übergeordnetes Modell einordnet. Durch diese Übersicht der Forschung zu Berufswahlgründen, Interesse, Selbstwirksamkeitserwartungen, der Zielorientierungstheorie sowie der Selbstbestimmungstheorie werden Bedingungsfak-toren, Korrelate und Folgen der Lehrkraftmotivationen expliziert, integrativ eingeord-net und kritisch diskutiert, was essenziell für deren empirische und praktische Nutz-barmachung ist.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)