Purchase access. Login

Mehrsprachigkeit und Sprachenerwerb

Cite this publication as

Elisabetta Terrasi-Haufe(Hg.), Jörg Roche(Hg.), Mehrsprachigkeit und Sprachenerwerb (2018), Narr Francke Attempto, 72070 Tübingen, ISBN: 9783823391821

Tracked since 05/2018

425
downloads

Description

In der Spracherwerbs- und Mehrsprachigkeitsforschung spielen kognitive Aspekte schon lange die bedeutendste Rolle. In der Ausbildung von Sprachlehrkräften, in Lehrplänen, im Lernmaterial und im Unterricht ist von der Vielfalt kognitionswissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Lernpsychologie, der Psycholinguistik, der Kognitiven Linguistik, der Mehrsprachigkeitsforschung und der Variationslinguistik bisher wenig angekommen. Dieser Band versucht, diese Lücke zu schließen, indem er ein kohärentes Bild davon zeichnet, was in den Köpfen der Lerner im Spracherwerb und im Management von mehreren Sprachen abläuft und ablaufen sollte und welche Konsequenzen dies für einen optimierten Unterricht hat. Er behandelt aus dieser Perspektive die Grundlagen der Mehrsprachigkeit, der Migrationsfaktoren, des Spracherwerbs und der Attrition, der dynamischen Modelle der Mehrsprachigkeit, der Sprachvariation und Sprachmischungen (Codewechsel, Ethnolekte, Xenolekte), der Pidginisierung und Kreolisierung sowie des Erwerbs mündlicher und schriftlicher Kompetenzen in der Fremdsprache in gut verständlicher Sprache. Zudem enthält der Band Erklärungen wichtiger Kernbegriffe, ein umfangreiches Literaturverzeichnis für die vertiefte Lektüre sowie Kontrollaufgaben.

Description

In der Spracherwerbs- und Mehrsprachigkeitsforschung spielen kognitive Aspekte schon lange eine bedeutende Rolle. In der Ausbildung von Sprachlehrkräften, in Lehrplänen, im Lernmaterial und im Unterricht ist von der Vielfalt kognitionswissenschaftlicher Erkenntnisse bisher allerdings wenig angekommen. Dieser Band zeichnet ein kohärentes Bild davon, was beim Spracherwerb und beim Management von mehreren Sprachen in den Köpfen der Lerner abläuft und welche Konsequenzen dies für einen optimierten Unterricht hat. Er behandelt aus dieser Perspektive die Grundlagen der Mehrsprachigkeit, der Migrationsfaktoren, des Spracherwerbs und der Attrition, der dynamischen Modelle der Mehrsprachigkeit, der Sprachvariation und Sprachmischungen (Codewechsel, Ethnolekte, Xenolekte), der Pidginisierung und Kreolisierung sowie des Erwerbs mündlicher und schriftlicher Kompetenzen in der Fremdsprache in gut verständlicher Sprache.

Description

Prof. Dr. Jörg Roche lehrt am Institut für Deutsch als
Fremdsprache der Ludwig-Maximilians-Universität und leitet die Deutsch-Uni Online (DUO). Arbeits- und Forschungs-schwerpunkte: Sprachenerwerb, Mehrsprachigkeit, Wissenschaftssprache und die Didaktiken von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache.
Elisabetta Terrasi-Haufe ist promovierte Sprachwissenschaftlerin und seit dem Sommersemester 2010 am Institut für Deutsch als Fremdsprache der Ludwig-Maximilians-Universität München beschäftigt. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Lernersprachen- und Interaktionsanalyse, der empirischen Unterrichtsforschung und der Integrationsforschung. Sie unterrichtet in Modulen zur Sprachlehr/lernforschung, Mehrsprachigkeitsforschung und angewandten Sprachwissenschaft.

Extract

Table of content

  • BEGINN
  • Vorwort
  • Einleitung: Die Reihe Kompendium DaF / DaZ
  • 1. Mehrsprachigkeit
  • 1.1 Kognitive Aspekte
  • 1.2 Historische und kommunikative Aspekte
  • 1.3 Sprachenpolitische Aspekte
  • 2. Modellierung von Mehrsprachigkeit
  • 2.1 Mehrsprachigkeit und Migration
  • 2.2 Faktoren der Mehrsprachigkeit
  • 2.3 Modelle der individuellen Mehrsprachigkeit
  • 3. Diachrone und synchrone Aspekte von Sprachenerwerb
  • 3.1. Prozesse des Sprachenerwerbs
  • 3.2 Das Modell der Erwerbssequenzen
  • 3.3 Fossilisierung und Stabilisierung
  • 4. Dynamische Modellierung von Sprachenerwerb
  • 4.1 Dynamische Systemtheorie
  • 4.2 Sprache als dynamisches System
  • 4.3 Sprachverlust
  • 5. Mehrsprachigkeit und Sprachengebrauch
  • 5.1 Code-Switching
  • 5.2 Transfer
  • 5.3 Mehrschriftlichkeit und Transfer
  • 6. Sprachvariation
  • 6.1 Variation und Variabilität aus einer dynamischen Perspektive
  • 6.2 Regionale Varietäten
  • 6.3 Soziale Variation
  • 7. Kommunikation in mehrsprachigen Kontexten
  • 7.1 Ethnolekte
  • 7.2 Xenolekte und ihre Struktur
  • 7.3 Pidginisierung und Kreolisierung
  • 8. Mehrsprachigkeit in Forschung und Praxis
  • 8.1 Analyse mündlicher Lernervarietäten
  • 8.2 Analyse schriftlicher Lernervarietäten
  • 8.3 Empirische Forschungsmethodologie
  • 9. Literaturverzeichnis
  • 10. Abbildungsverzeichnis
  • Sachregister

More of this series

    Related titles