Purchase access. Login

Lachen ist die beste Medizin

Humorvolle Geschichten zum Vorlesen bei Demenz

Uli Zeller

Cite this publication as

Uli Zeller, Lachen ist die beste Medizin (2018), Ernst Reinhardt Verlag, 80639 München, ISBN: 9783497610013

Tracked since 05/2018

2
downloads

Description

Kurz, voll warmherzigem Humor und mit einem schelmischen Augenzwinkern – so sind diese Geschichten für Menschen mit Demenz. Mit leichtem Witz und Charme sollen Erinnerungen an alltägliche Anekdoten geweckt werden: So werden ulkige Situationen mit Kindern oder Tieren, Schmunzelgeschichten aus Beruf und Freizeit oder Kuriositäten zwischen Frauen und Männern beschrieben. Angereichert ist das Buch mit vielen praktischen Aktivierungs-Tipps zum Mitmachen, Spielen oder Rätseln. So stellt es einen idealen Begleiter für Angehörige von Menschen mit Demenz, für Alltagsbegleiter oder für Aktivierungsrunden in der stationären und ambulanten Pflege dar. Die Geschichten zaubern jedem Zuhörer ein Lächeln ins Gesicht!

Description

Kurz, voll warmherzigem Humor und mit einem schelmischen Augenzwinkern – so sind diese Geschichten für Menschen mit Demenz. Mit leichtem Witz und Charme sollen Erinnerungen an alltägliche Anekdoten geweckt werden: So werden ulkige Situationen mit Kindern oder Tieren, Schmunzelgeschichten aus Beruf und Freizeit oder Kuriositäten zwischen Frauen und Männern beschrieben. Angereichert ist das Buch mit vielen praktischen Aktivierungs-Tipps zum Mitmachen, Spielen oder Rätseln. So stellt es einen idealen Begleiter für Angehörige von Menschen mit Demenz, für Alltagsbegleiter oder für Aktivierungsrunden in der stationären und ambulanten Pflege dar. Die Geschichten zaubern jedem Zuhörer ein Lächeln ins Gesicht!

Description

Uli Zeller, Krankenpfleger und Theologe, arbeitete mehrere Jahre in der ambulanten und stationären Altenhilfe. Seit 2008 ist er als Betreuer und Seelsorger in einem Altenheim in Singen tätig.

Table of content

  • BEGINN
  • Impressum
  • Inhalt
  • Demenz und Humor
  • Tipps zum Vorlesen
  • Kinder, Kinder
  • Cola für Karina
  • Schneller – höher – älter
  • Eine offene Rechnung
  • Ab in den Kindergarten
  • Eleonore muss es ausbaden
  • Socken selbst gestrickt
  • Essen und Trinken
  • Buchstabensuppe
  • Einmal tunken, bitte
  • Bier für die Fliegen
  • Blümchenkaffee
  • Hasso und der Rausch
  • Käse aus Österreich
  • Ein seltsamer Apfel
  • Tierisches
  • Katze Karla
  • Der betrunkene Kater
  • Ein Hund für Brigitte
  • Ein Knochen für Charly
  • Bloß keine Schnaken
  • Ein kluger Hund
  • Schlaue Tiere
  • „Frau Zipfelinski“ hört – oder nicht
  • Männer und Frauen
  • Willis Waschtag
  • Kleider machen Leute
  • Die Blumen müssen weg
  • Neulich am Bahnhof
  • Pünktlich wie Herr Maurer
  • Was sich liebt, das weckt sich
  • Das Gras ist hoch
  • Handwerk und Hobby
  • Wolfgangs Ersatzteillager
  • Der Klempner
  • Das Wandern ist des Friedrichs Lust
  • Ein Tanz mit Hans
  • Nicht mehr alle Tassen im Schrank
  • Das Telefon – früher und heute
  • Das Werbegeschenk
  • Ganz schön frech
  • Die Tratsch-Hilde und die Schneiders
  • Der Urlauber
  • Zug verpasst
  • Der Lausebengel
  • Der Schmuggler
  • Gut versichert
  • Das Gartenhaus
  • Obst für Olaf
  • Es stinkt zum Himmel
  • Vom Heiraten und Kinder kriegen
  • Der kleine Boxer
  • König Fußball und der Hochzeitstag
  • Die Schwarzfahrerin
  • Der Hochzeitsanzug
  • Wo bleibt meine Frau?
  • Überraschung bei den Hochzeitsfotos
  • Er erobert ihr Herz im Zug

Related titles

    More of this author(s)