Purchase access. Login

TRIZ für alle

Cite this publication as

TRIZ für alle (2018), expert verlag, Renningen, ISBN: 9783816984245

Tracked since 05/2018

3
downloads

Table of content

  • BEGINN
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einführung
  • 2 ARIZ und TRIZ in ihrer ursprünglichen Form
  • 2.1 Die methodische Ausgangssituation
  • 2.2 Idealität, Widerspruchsdialektik, Lösungsprinzipien
  • 2.3 Das heuristische Oberprogramm ARIZ 68
  • 2.4 Die 35 „klassischen“ Lösungsprinzipien nach G.S. Altschuller
  • 3 TRIZ-Werkzeuge in moderner Ausprägung
  • 3.1 Der ARIZ 77 als systematische Abfolge aller Arbeitsschritte
  • 3.2 Die Innovationscheckliste: Systemanalytischer Teil des ARIZ
  • 3.3 Vier Separationsprinzipien: Unvereinbares vereinbar gemacht
  • 3.4 Gesetze der Technischen Entwicklung, Historische Methode
  • 3.5 Die 40 Innovativen Prinzipien, Zuordnung und Auswahl
  • 3.6 Die Stoff-Feld-Darstellung als maximal mögliche Abstraktion
  • 3.7 Standards zum Lösen von Erfindungsaufgaben
  • 3.8 Das Modell der kleinen intelligenten Figuren („Zwerge-Modell“)
  • 3.9 Naturgesetzliche Effekte
  • 4 Quellen und Vorläufer der Altschuller- Methodik
  • 5 TRIZ - eine universell einsetzbare Methode
  • 5.1 TRIZ als Branchen übergreifende Methode
  • 5.2 TRIZ als universelle Denkstrategie
  • 6 Methodische Erweiterungen und praktische Beispiele
  • 6.1 Stufenweises Arbeiten? Arbeiten mit Einzelwerkzeugen?
  • 6.2 Widerspruchsformulierungen für eine erfolgreiche Patentanmeldung
  • 6.3 Rationelles Bewerten mithilfe des widerspruchsorientierten Denkens
  • 6.4 Methodische Variationen, Software, neuere Entwicklungslinien
  • 6.5. Die Morphologische Tabelle als Universalwerkzeug
  • 6.6 Der AZK-Operator in seiner systemischen Doppelfunktion
  • 6.7 Der ARIZ 77, demonstriert an einer Erfindungsgenese
  • 6.8 Das TRIZ-Denken im Schnellverfahren
  • 6.9 „Von Selbst“: Hohe Schule des Systematischen Erfindens
  • 7 Zusammenfassung
  • 8 Literatur
  • 9 Sachwörterverzeichnis
  • 10 Anhang

Related titles