Purchase access. Login

Versuche, die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu verstehen

Christian Rittelmeyer

Cite this publication as

Christian Rittelmeyer, Versuche, die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu verstehen (23.09.2019), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2191-8325, 2018p.1

Tracked since 05/2018

85
downloads

Description

Die häufig an der Waldorfpädagogik geübte Kritik, sie orientiere sich in ihren entwicklungspsychologischen Annahmen eher an Rudolf Steiner als an der wissenschaftlichen Psychologie, wird zum Anlass einer kritischen Analyse entwicklungspsychologischer Theorien und Konjunkturen genommen. Sie zeigt, dass es so etwas wie einen "Stand der Entwicklungspsychologie" nicht gibt und nicht geben kann, an dem sich die Waldorfpädagogik problemlos orientieren kann. Es könnte vielmehr auch in heuristischer Hinsicht hilfreich für die Theoriebildung in der akademischen Psychologie sein, sich mit bestimmten Grundgedanken jener dreigliedrigen und integrativen Entwicklungslehre zu befassen, die eine wesentliche Funktion für die Waldorfpädagogik hat.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)