Purchase access. Login

So geht WIRTSCHAFT!

Kooperativ.; Kollaborativ.; Kokreativ.

Ulrike Stahl

Cite this publication as

Ulrike Stahl, So geht WIRTSCHAFT! (2017), Walhalla Fachverlag, Regensburg, ISBN: 9783961861538

Tracked since 05/2018

19
downloads

Description / Abstract

ZEIT FÜR TEAMPLAYER



Nach wie vor herrscht in vielen Unternehmensbereichen das klassische Silodenken: Guerillakämpfe zwischen den Abteilungen, Boykott zwischen CEO und Abteilungsleitern, schnelle Gewinnmitnahmen statt nachhaltiger Win-Win- Lösungen. Doch das bringt uns in der heutigen Wissensgesellschaft nicht weiter. Es ist an der Zeit, umzudenken.



Kooperation eröffnet neue geschäftliche Spielräume: Komplexe Aufgaben werden in kürzester Zeit kollaborativ über Abteilungs-, Länder- und Unternehmensgrenzen hinweg gelöst, kokreativ entstehen zukunftsweisende Innovationen. So geht WIRTSCHAFT heute!



Aber wie bereit und fit sind wir für den notwendigen Wandel? Wie fördert der W.I.R.-Mindset Kooperation? Und wie sind wir auch weiterhin erfolgreich?



Ulrike Stahl ist dem kooperativen Denken und Handeln auf der Spur und illustriert gekonnt, was den Unterschied macht.



»Kooperationsfähigkeit ist nicht irgendein netter Softskill, sondern der Erfolgsturbo im Wissenszeitalter.« Ulrike Stahl

Description

Ulrike Stahl ist begeisterte Kooperationsbotschafterin. Seit mehr als 15 Jahren ist sie dem kooperativen Denken und Handeln auf der Spur. Sie weiß, welche innere Haltung kooperative Zusammenarbeit beflügelt.



Studiert und gelernt hat sie den wohl strukturiertesten Beruf der Welt: Dipl. Verwaltungswirtin. Doch Silodenken macht Menschen müde. Als Gemeindekämmerin hat Ulrike Stahl das selbst erlebt. Ihren Erweckungsmoment hatte sie bei den Vereinten Nationen, wo Kooperation und Kollaboration weltweit Frieden, Recht und Wohlstand fördern. Seither hat sie als Coach und Trainerin bei über 2000 DAX-Unternehmen, Mittelständlern und Entrepreneuren die Dimensionen kooperativen Verhaltens erforscht.



Als Professional Speaker der German Speakers Association (GSA) und der Global Speakers Federation (GSF) inspiriert sie mit ihrem Credo: „Kooperativ. Kollaborativ. Kokreativ. So geht WIRTSCHAFT!“



Ulrike Stahl liefert den Beweis, dass Struktur und Inspiration erfolgreiche Partner sind.

Table of content

  • BEGINN
  • WIR gewinnt
  • 1 DIE ZUKUNFT IST KOOPERATIV1
  • 1.1 Aufbruch
  • 1.2 Unser Hybridantrieb
  • 1.3 Erziehung
  • 1.4 Was uns bis hierher gebracht hat, bringt uns nicht weiter
  • 1.5 Zu Risiken und Nebenwirkungen des Wettbewerbs
  • 1.6 Die Zukunft gehört den Kooperativen
  • 2 DIE W. I .R. -FORMEL: W WIE WERTSCHÄTZUNG
  • 2.1 Das Netz – wie wir alle verbunden sind
  • 2.2 Der Wert von Kooperation
  • 2.3 Der Aufwand
  • 2.4 Welche Werte in Zukunft zählen
  • 2.5 Den eigenen Wert richtig schätzen und einbringen
  • 2.6 Den Kooperationspartner wertschätzen
  • 3 DIE W. I .R. -FORMEL: I WIE INTERESSEN MAXIMIEREN
  • 3.1 Das gemeinsame Ziel
  • 3.2 Erkenne dich selbst: Was will ich wirklich?
  • 3.3 Egoismus: Das Nullsummenspiel
  • 3.4 Interessen statt Positionen
  • 3.5 Von Quick Wins zu Win-Win
  • 3.6 Den Blick weiten
  • 3.7 Von Konflikten und Vertrauen
  • 3.8 Im Dialogfeld bleiben – die Kunst der kooperativen Kommunikation
  • 3.9 Verbindende Kommunikation
  • 4 DIE W. I .R. -FORMEL: R WIE REISE
  • 4.1 Das dynamische Selbstbild
  • 4.2 Psychologische Sicherheit
  • 4.3 Feedback-Kultur etablieren
  • 4.4 Dem Wertfluss folgen
  • 4.5 Reflexionsschleifen
  • 4.6 Groupthink vs. Design Thinking
  • 5 NEUER W. I .R. -MINDSET NEUE LÖSUNGEN

More of this series

    Related titles

      More of this author(s)