Purchase access. Login

Flucht und Heimat

Sondierungen der pädagogischen Anthropologie

Cite this publication as

Jörg Zirfas(Hg.), Birgit Althans(Hg.), Nika Daryan(Hg.), Gabriele Sorgo(Hg.), Flucht und Heimat (2019), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779946809

Tracked since 05/2018

280
downloads
2
quotes

Description

Dieser Band sondiert das Begriffspaar „Flucht“ und „Heimat“ aus der Perspektive der Pädagogischen Anthropologie. In Zeiten sehr erhitzter politischer und gesellschaftlicher Debatten erinnert er daran, dass sowohl „Flucht“ als auch „Heimat“ von jeher zu den anthropologischen Konstanten – von Ruhe, Geborgenheit und Sesshaftigkeit auf der einen und von Bewegung, Offenheit und Nomadentum auf der anderen Seite – gezählt werden können. Beide Begriffe lassen sich in vielfältiger Weise, etwa politisch, sozial, kulturell und psychologisch, verstehen und verwenden. Beide Begriffe sind ambivalent: Heimat wird nicht nur ersehnt und Flucht nicht nur beklagt. Und dennoch erscheinen sie im Rahmen menschlicher Entfaltungs- und Bildungsprozesse notwendig zusammenzugehören.

Table of content

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Zwischen Flucht und Heimat. Einleitende Bemerkungen zu einer Anthropologie der Bewegung / Birgit Althans, Nika Daryan, Gabriele Sorgo und Jörg Zirfas
  • Kapitel I: Heimat und Beheimatung
  • Heimat als „Dritter Faktor“ der Erziehung? Eine subjekt- und kulturtheoretische Analyse / Ulf Sauerbrey
  • „…and the home is part of our every experience.“. Erziehungs- und bildungstheoretische Perspektiven auf die Entwicklung sozialer und kultureller Zugehörigkeit / Dominik Krinninger
  • Home is to be understood. An empirical case study of contemporary arts practice / Mie Buhl und Siv Werner Hansen
  • „Tirol lieben heißt Tirol beschützen.“. Zu Inszenierungsweisen und Funktionen von Ländlichkeit und Heimat in sozialen Medien / Michael Brandmayr
  • Der Gartenzwerg. Pädagogisch-anthropologische Betrachtungen zum Spiesertum / Jörg Zirfas
  • Beheimatung und Alteritätserfahrung durch Immaterielles Kulturelles Erbe / Christoph Wulf
  • Kapitel II: (E-)Migration, Postkolonialiät und Transkulturalität
  • Identisch – Nicht-Identisch? Ein kultureller Denkanstoß zur Heimat / Diana Lohwasser
  • Medien, Migration, Multiplizität: Zur Afrikanisierung der Welt / Ivo Ritzer
  • Migrieren zwischen Heimaten. Afrikanische Künstlerinnen zwischen ‚zeitgenössischer‘ Kunst und (post-)kolonialer Erfahrung / Gabriele Klein
  • Heimat hören? Grundbegriffe einer transkulturell orientierten Musikpädagogik und ihre Anwendbarkeit auf Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund / Eva-Maria v. Adam-Schmidmeier
  • Jüdische Emigranten in Shanghai. Narrative Konstruktionen von Beheimatung / Wiebke Lohfeld
  • Post-Colonial Homelessness. The Loss of Local Identity / Paula Wolton
  • Kapitel III: Flucht, Entheimatung und Heimatlosigkeit
  • Zum Zusammenhang von Emanzipation und Heimat / Simon Obenhuber
  • Heimat und die Erfordernisse der Integration / Minkyung Kim
  • Flucht und Heimat in postsowjetischen Romanen / Nino Popiashvili
  • Flucht, Fremdheit und Geflüchtete in der Psychiatrie. Am Ende der Flucht und kein Weg nirgends – drängende Selbsttötungsimpulse / Antke Tammen
  • Heimatlosigkeit. Beheimatung als Lernaufgabe / Gabriele Sorgo
  • Stachel und Plombe. Ein essayistischer Klärungsversuch unter populistischen Voraussetzungen / Daniel Burghardt
  • Die Autorinnen und Autoren

Related titles