Purchase access. Login

"Damit wollte ich mich jetzt eigentlich noch nicht auseinandersetzen" -Eine systematische Literaturübersicht der Bewältigungsanforderungen junger Menschen mit Parkinson

Ulrike Höhmann, Manuela Lautenschläger and Karen Kolsmann

Cite this publication as

Ulrike Höhmann, Manuela Lautenschläger, Karen Kolsmann, "Damit wollte ich mich jetzt eigentlich noch nicht auseinandersetzen" -

Eine systematische Literaturübersicht der Bewältigungsanforderungen junger Menschen mit Parkinson

(2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1430-9653, 2018 #01, p.24

Tracked since 05/2018

36
downloads

Description / Abstract

The purpose of this literature review is to outline the specific illness management as well as the coordination- and self-management work with consideration of reciprocal impacts between the special situation of YOPDs and societal und institutional framework conditions of the health and social system. On basis of this consolidation, subsequent thematic research gaps as well as need-based care arrangements for target population are discussed. The analysis of 35 studies and reviews shows the complex and demanding situations in vocational and family life as well as in the relationship to the professional helpers. Main topics are for instance maintaining and / or realignment of the own role within a social net, economic stability, arranging relationship and sexuality as well as medication regime. The institutional framework conditions only insufficiently support persons affected faced with not "age-appropriate" life tasks and misses differentiated attitudes towards the afflicted. On basis of the results, thematic research gaps as well as suggestions for a target group-oriented needs-based care practice are discussed.

Keywords

Illness management, parkinson disease, chronic disease, individual disease management, coping strategies, coping skills systematic literature review



Die durchgeführte Literaturübersicht hat zum Ziel, die spezifischen Bewältigungsanforderungen sowie Koordinations- und Selbstmanagementarbeiten unter Berücksichtigung der Wechselwirkung zwischen der besonderen Situation jungerkrankter Parkinsonbetroffener und gesellschaftlichen bzw. institutionellen Rahmenbedingungen des Gesundheits- und Sozialsystems abzubilden.

Die Auswertung von 35 Studien und Übersichtsarbeiten zeigt komplexe und herausfordernde Situationen im Arbeits- und Familienleben sowie in der Beziehung zu professionellen Helfern. Zentrale Themen sind dabei bspw. die Aufrechterhaltung und/oder Neuausrichtung der eigenen Rolle innerhalb des sozialen Netzes, die finanzielle Absicherung, die Gestaltung der Partnerschaft und des Sexuallebens sowie das Medikamentenregime. Die institutionellen Rahmenbedingungen unterstützen die Betroffenen nur unzureichend bei der Konfrontation mit nicht "altersgemäßen" Lebensaufgaben und lassen differenzierte Umgangsformen mit den Erkrankten vermissen. Auf der Grundlage der Ergebnisse werden thematische Forschungslücken sowie Vorschläge zu einer zielgruppenbezogene bedarfsgerechte Versorgungsgestaltung diskutiert.

Schlüsselwörter

Krankheitsbewältigung, Parkinson, chronische Erkrankungen, individuelle Krankheitsbewältigung, Coping Strategien, Coping Fähigkeit, coping skills systematische Literaturübersicht, Selbstmanagement

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)