Purchase access. Login

„Der Gouverneur hat die Männer zu Weibern gemacht“

Antikolonialer Protest in Kameruner Musiküberlieferungen

Nepomuk Riva

Cite this publication as

Nepomuk Riva, Michael Fischer(Hg.), Knut Holtsträter(Hg.), „Der Gouverneur hat die Männer zu Weibern gemacht“ (2016), Waxmann Verlag, 48159 Münster, ISSN: 1619-0548, 2015 #1, p.207

Description / Abstract

Antikolonialer Protest findet sich in zahlreichen Überlieferungen von Gesängen, die Forschungsreisende, Kolonialangestellte und Missionare in der deutschen Kolonialzeit in Kamerun festhielten. Da die Trommelsprache für die Deutschen unverständlich war, war ihr Einsatz allein bereits ein Zeichen des Widerstandes. In dem Aufsatz werden die musikalischen Quellen ausgewertet und der Frage nachgegangen, aus welchem Grund die deutschen Autoren die gegen sie selbst gerichteten Aussagen überhaupt dokumentiert haben. Dabei zeigt sich, dass zwischen Ignoranz der Texte, interkulturellem Missverstehen und Unterstützung der Kameruner unterschiedliche Gründe zur Niederschrift führen konnten. Der Beitrag möchte der mystifizierten Vorstellung der deutschen Kolonialzeit, die heute noch in Kamerun artikuliert wird, entgegentreten.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)