Open Access

GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 1/2017

Download
Download

Cite this publication as

Beate Kortendiek(Hg.), Sabine Schäfer(Hg.), Carola Bauschke-Urban(Hg.), Sigrid Metz-Göckel(Hg.), Carmen Leicht Scholten(Hg.), GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 1/2017 (2017), Verlag Barbara Budrich, 51379 Leverkusen, ISSN: 1868-7245, 2017 #1,

Tracked since 05/2018

4
downloads

Description

GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft bietet der Frauen- und Geschlechterforschung sowie den Gender Studies ein fachübergreifendes Forum für wissenschaftliche Debatten, aber auch für die Kommunikation zwischen Wissenschaft und Praxis. Das Spektrum der Zeitschrift umfasst gesellschaftliche und kulturelle Themen – dem multidisziplinären Charakter der Zeitschrift entsprechend werden soziologische, erziehungswissenschaftliche, politikwissenschaftliche, ökonomische, kulturwissenschaftliche und historische Analysen aufgegriffen, die dem interdisziplinären Charakter der Geschlechterforschung entsprechen. Dabei geht es überdies um die Analyse lokaler, regionaler und globaler Einflüsse auf Geschlechterbeziehungen und -verhältnisse. Die Zeitschrift GENDER ist offen für unterschiedliche Positionen. Theoretische Auseinandersetzungen und Kontroversen sind ebenso erwünscht wie empirische Studien. Von Interesse sind hierbei insbesondere Studien, die ihren Blick auf soziale und kulturelle Veränderungen richten und das Handlungspotenzial jenseits tradierter geschlechtlicher Zuschreibungen ausloten.

Table of content

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Content
  • Vorwort
  • Labidi: Celibate Women, the Construction of Identity, Karama (Dignity), and the “Arab Spring”
  • Bouras: From Salafi Preaching to Political Preaching: Women’s Turnout and the Evolution of Salafi Movements in Egypt
  • Hammad: Sexual Harassment in Egypt: An Old Plague in a New Revolutionary Order
  • Henrizi: Geschlechterverhältnisse und Wandel: Perspektiven und Strategien irakischer Frauenorganisationen
  • Rajakumar/Bengali/Shahzad/Kane: Education, Marriage, and Professionalization: The Modern Qatari Woman’s Dilemma
  • Bauhardt: Living in a Material World. Entwurf einer queer-feministischen Ökonomie
  • Weissenrieder/Graml/Hagen/Ziegler: Ist die gläserne Decke noch aktuell? Untersuchung wahrgenommener Aspekte der Unternehmenskultur und der geschlechtsspezifischen Unterschiede in Karrierechancen
  • Hippmann/Aktan: „… imma unsicha wenn der bei uns in der Sportkabine guckt.“ Ambivalente Anerkennung männlicher Homosexualität in der Adoleszenz
  • Tagungsbericht: Büchter-Römer: PrimaDonna. Lucerne Festival vom 12. August bis 11. September 2016 in Luzern
  • Tagungsbericht: Hettling/Trostmann: Interdisciplinary Matters: Doing Space while Doing Gender. Neue Perspektiven auf Materialität, Medialität und Temporalität. Abschlusssymposium des DFG-Graduiertenkollegs 1599 am 28. und 29. Juli 2016 an der Georg-Aug
  • Rezensionen

Related titles