Open Access

Grundlegende Bildung im Sachunterricht

Download
Download

Cite this publication as

Grundlegende Bildung im Sachunterricht (2017), Verlag Julius Klinkhardt, 83670 Bad Heilbrunn, ISBN: 9783781555099

Tracked since 05/2018

1032
downloads
7
quotes

Extract

Table of content

  • Brunhilde Marquardt-Mau • Helmut SchreierGrundlegende Bildungim Sachunterricht
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung: Grundlegende Bildung im Sachunterricht Brunhilde Marquardt-Mau, IPN Kiel
  • 1. Zur Thematik des Bandes
  • 2. Zu den Beiträgen
  • Literatur
  • Grundlegende Bildung aus internationaler Sicht Bjorg B. Gundem, Universität Oslo
  • 1. Zwei verschiedene Traditionen
  • 2. Das Dreieck der Curriculumtheorie und das didaktische Dreieck
  • 3. Der angelsächsische Kontext - Stellungnahmen von Didaktikern
  • 4. Der norwegische Kontext - Beispiel Lehrplan
  • 5. Schlußbemerkungen
  • Literatur
  • Grundlegende Bildung - Gestaltung und Ertrag des Sachunterrichts Walter Köhnlein, Universität Hildesheim
  • 1. Verständigung über das Thema
  • 2. Zum Problem der Inhalte des Sachunterrichts
  • 3. Das Problem der Gestaltung des Sachunterrichts
  • 4. Bildungspolitische Notwendigkeiten
  • Literatur
  • Die „Sache” und das „eigene Leben” - autobiographisches Lernen im Sachunterricht Egbert Daum, Universität Osnabrück
  • 1. Die unstillbare Sehnsucht nach der Lebenswelt
  • 2. Individualisierung und „eigenes Leben”
  • 3. Lernen als Konstruktion von Welt
  • 4. Konsequenzen für den Sachunterricht
  • Literatur
  • Überlegungen zu einer Rekonstruktion der Heimat-Kunde' Annegret Paul, Universität Bielefeld
  • 1. Der Verstädterungsprozeß erfaßt die ganze Welt
  • 2. Städte sind zentrale Punkte in den Globalisierungsprozessen
  • 3. In der Stadt spiegelt sich die Welt
  • 4. Die Heterogenität der Stadt spiegelt sich in den Schulen
  • 5. Die Vielfalt städtischer Ordnungen betrifft die Didaktik des Sachunterrichts
  • 6. Schlußfolgerungen für die Heimat-Kunde
  • Literatur
  • Grundlegende Bildung im Spannungsverhältnis zwischen Lebensweltbezug und Sachanforderungen Joachim Kahlert, Universität Bielefeld
  • 1. Grundlegende Bildung - ein Beispiel für pädagogische und professionelle Risiken didaktischer Ansprüche
  • 2. Erkenntnistheoretische Überlegungen zum Planungsmodell „didaktische Netze”
  • 3. Anwendungsbeispiele und Erfahrungen
  • 4. Zusammenfassung und Ausblick
  • Literatur
  • Lernen, sich auf eine Sache einzulassen Horst Rumpf, Universität Frankfurt am Main
  • Literatur
  • Themen aus der Natur versus Natur als Thema - Überlegungen zur Phänomenorientierung im Sachunterricht Frank Zacharias
  • 1. Vorbemerkungen
  • 2. Natur - Phänomene - Naturphänomene
  • 3. Phänomenorientierung und Grundbildung
  • 4. Was Phänomenorientierung erschwert
  • 5. Ordnung ist naturgegeben
  • 6. Phänomenbezogene Naturlehre im Sachunterricht
  • 7. Phänomenorientierung und Naturwissenschaft
  • 8. Entdeckendes Lernen
  • 9. Deutlichkeit der Phänomene - Beispiele bildender Naturwahrnehmung
  • 10. Schlußbemerkungen
  • Literatur
  • Phänomenologische Zugänge im Sachunterricht - Wind und Windmusik Ingrid Schweitzer und Mins Minssen, IPN Kiel
  • 1. Zur Phänomenologie des Windes und der vonihm verursachten Musik
  • 2. Wind im Sachunterricht
  • 3. Eine Woche „Wind” im ersten Schuljahr
  • Literatur
  • Das Philosophieren mit Kindern und derSachunterricht Helmut Schreier, Universität Hamburg
  • 1. Geschichte des Philosophierens mit Kindern
  • 2. Aktualität
  • 3. Gespräch
  • Humanes Lernen in den Naturwissenschaften?- Über den Umgang mit Schülervorstellungen im Sachunterricht Ernst Kircher, Universität Würzburg
  • 1. Zur Einführung
  • 2. Skizze der Littschen Argumentation für den naturwissenschaftlichen Unterricht
  • 3. Alltagsvorstellungen und das Weltbild der Kinder
  • 4. „Das Lämpchen verbraucht Strom”
  • 5. Umgang mit Schülervorstellungen und humanes Lernen
  • 6. Zusammenfassung
  • Literatur
  • Sachunterricht und Umweltbildung Gesine Hellberg-Rode, Universität Münster
  • 1. Die Bedeutung der Umweltfrage für einen grundlegenden Sachunterricht
  • 2. Bisherige Umweltbildungspraxis im Sachunterricht
  • 3. Anforderungen an eine ertragreiche Umweltbildung im Sachunterricht
  • 4. Inhaltliche Aspekte
  • 5. Unterrichtliche Umsetzung
  • Literatur
  • Grundlegendes Verantwortungslernen Gisela Behrmann, Weiterbildungsinstitut der Universität Potsdam
  • 1. Verantwortung für alles und jedes
  • 2. Elemente des Verantwortungshandelns
  • 3. Prospektive Verantwortungserziehung durch Verhandlungslernen
  • Prospektives Verantwortungslernen
  • Literatur
  • Kooperatives Lernen im Sachunterricht der Grundschule Eva-Maria Lankes, Universität Regensburg
  • 1. Die Bedeutung kooperativen Lernens für grundlegende Bildung
  • 2. Forschungsstand
  • 3. Kooperatives Lernen im Sachunterricht der Grundschule
  • 4. Skripts zum kooperativen Lernen
  • 5. Skripts im Sachunterricht der Grundschule
  • 6. Forschungsvorhaben
  • Literatur
  • Ein zukunftsfähiger Begriff von Arbeit als Orientierung für grundlegende Bildung im Sachunterricht Ute Stoltenberg, Universität Lüneburg
  • 1. Vorbemerkung
  • 2. Arbeit und grundlegende Bildung
  • 3. Tendenzen der Zukunft der Arbeit
  • 4. Einige Konsequenzen für Planung und Reflexion von Sachunterricht
  • 5. Einige Konsequenzen für Lehrerbildung und -fortbildung
  • Literatur
  • Berufsorientierung als Auftrag grundlegender Bildung Empirische Studien - Konsequenzen für den Sachunterricht Edith Glumpler, Universität Dortmund
  • 1. Fragestellung und Erkenntnisinteresse
  • 2. Sozialisations- und entwicklungstheoretische Begründung des empirischen Zugangs
  • 3. Methodische Entscheidungen
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Konsequenzen für den Sachunterricht
  • 6. Forschungsdesiderate
  • Literatur
  • Grundlegende Bildung und Kognition im Sachunterricht H. Giest, Universität Potsdam
  • 1. Forschungsgegenstand der Gesamtuntersuchung
  • 2. Ergebnisse
  • 3. Folgerungen
  • Literatur
  • Rückumschlag

Related titles