Purchase access. Login

Zeitschrift für Grundschulforschung 1/2 2009

Sprachliche Kompetenzen im Vor- und Grundschulalter, Jahrgangsmischung Sachunterricht

Cite this publication as

Friederike Heinzel(Hg.), Margarete Götz(Hg.), Maria Fölling-Albers(Hg.), Gisela Kammermeyer(Hg.), Karin von Bülow(Hg.), Hanns Petillon(Hg.), Zeitschrift für Grundschulforschung 1/2 2009 (2009), Verlag Julius Klinkhardt, 83670 Bad Heilbrunn, ISSN: 1865-3553, 2009 #1,

Table of content

  • 1865-3553_ZFG_01_09 Zeitschrift für Grundschulforschung Bildung im Elementar- und Primarbereich Heft 1 / 2009: Jahrgangsmischung Sachunterricht
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Melanie Eckerth & Petra Hanke: Jahrgangsübergreifender Unterricht: Ein Überblick über den nationalen und internationalen Forschungsstand
  • 1. Begründungsansätze für jahrgangsübergreifenden Unterricht
  • 2. Einstellungen von Lehrkräften zur Jahrgangsmischung
  • 3. Realisierungsformen jahrgangsübergreifenden Unterrichts
  • 4. Wirkungen jahrgangsübergreifenden Unterrichts auf die kognitive und sozial-emotionale Entwicklung von Kindern
  • 5. Ausblick auf weiterführende Forschungsperspektiven
  • Literatur
  • Nicole Bayer & Urs Moser: Wirkungen unterschiedlicher Modelle der Schuleingangsstufe auf den Lern- und Entwicklungsstand: Erste Ergebnisse einer Längsschnittstudie
  • 1. Einleitung und Fragestellung
  • 2. Methode
  • 3. Ergebnisse
  • 4. Diskussion
  • Literatur
  • Matthea Wagener: Die Gestaltung von Hilfeprozessen zwischen Kindern im jahrgangsgemischten Unterricht
  • 1. Pädagogische Begründungen der Jahrgangsmischung
  • 2. Verständnis von gegenseitigem Helfen im Unterricht
  • 3. Forschungen zum Hilfeverhalten im Unterricht
  • 4. Ziele und Fragestellungen
  • 5. Methodisches Vorgehen
  • 6. Erste Ergebnisse
  • 7. Zusammenfassung und Ausblick
  • Literatur
  • Nicole Freke, Gudrun Husemann & Annika Lübbert: Jahrgangsgemischter Unterricht an der Laborschule Bielefeld: Beispiele aus einer Forschungswerkstatt
  • 1. Einordnung der ausgewählten Untersuchungen
  • 2. Mathematische Kompetenzen in jahrgangsgemischtem und jahrgangsgleichem Unterricht - ein Vergleich
  • 3. Die verbindliche Einführung der Jahrgangsmischung 3/4/5
  • 4. Fazit und Ausblick
  • Literatur
  • Wolfgang Einsiedler: Neuere Ergebnisse der entwicklungs- und der kognitionspsychologischen Forschung als Grundlage der Didaktik des Sachunterrichts
  • 1. Veränderungen in der Entwicklungspsychologie
  • 2. Veränderungen in der Kognitionspsychologie
  • 3. Die Auseinandersetzung mit den Konzeptionen
  • Literatur
  • Marco Adamina: Vorstellungen von Schülerinnen und Schülern zu raum-, zeit- und geschichtsbezogenen Themen in der Primarstufe
  • 1. Ausgangspunkte, theoretische Einordnung und Fragestellung
  • 2. Erschließung und Repräsentation von Schülervorstellungen
  • 3. Bezugspunkte zum raum-, zeit- und geschichtsbezogenen Lernen
  • 4, Methodische Anlage der explorativen Studie
  • 5. Darstellung ausgewählter Ergebnisse
  • 6. Diskussion und Überlegungen zu Fragen der Unterrichtsentwicklung
  • Literatur
  • Dagmar Richter: Politisches Lernen mit und ohne Concept Maps
  • 1. Zum politischen Wissen von Grundschüler/-innen
  • 2. Forschen und Lehren mit Concept Maps
  • 3. Darstellung der Studie
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Diskussion der Ergebnisse
  • 6. Konsequenzen für die Bildungspraxis im Grundschulbereich
  • Literatur
  • Michael Haider: Analogien im Sachunterricht: Analogiemodelle im Elektrizitätslehreunterricht der Grundschule als Fördermöglichkeit physikalischen Lernens?
  • 1. Analogiebildung im naturwissenschaftlichen Lernprozess
  • 2. Forschungsfragen und Design
  • 3. Darstellung der Ergebnisse
  • 4. Zusammenfassung und Diskussion
  • Literatur
  • Beate Blaseio: Neue Entwicklungstendenzen der Inhalte des Sachunterrichts
  • 1. Intention
  • 2. Grundlagen der inhaltsanalytischen Schulbuchuntersuchung
  • 3. Naturwissenschaftliche Inhalte
  • 4. Gesellschaftswissenschaftliche Inhalte
  • 5. Fächerübergreifende Bereiche im Sachunterricht
  • 6. Gesamtauswertung und Diskussion
  • Schulbücher und Literatur
  • Marianne Schupbach, Corina Wustmann, Melanie Bolz & Hanne Mous: Die Einführung von Blockzeiten an Schweizer Kindergärten und Schulen - ein erster Schritt zur Umsetzung einer ganztägigen Bildung und Betreuung
  • 1. Unterrichtsorganisation und Unterrichtsgestaltung
  • 2. Das Blockzeitenmodell in der Stadt Solothurn
  • 3. Evaluation
  • 4. Diskussion und Implikationen
  • Literatur
  • Astrid Rank: Subjektive Theorien von Erzieherinnen zu vorschulischem Lernen und zum Schriftspracherwerb
  • 1. Zur Bedeutung subjektiver Theorien von Erzieherinnen
  • 2. Untersuchung von subjektiven Theorien als Forschungsfrage
  • 3. Stichprobe
  • 4. Messinstrumente und Treatment
  • 5. Ergebnisse und Diskussion
  • Literatur
  • Rezensionen
  • World Vision Deutschland e.V. (Hrsg.) (2007): Kinder in Deutschland 2007. 1. World Vision Kinderstudie. Konzeption und Koordination: Klaus Hurrelmann, Sabine Andresen & TNS Infratest Sozialforschung. Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch Verlag. 441 Seiten
  • Lilian Fried & Susanna Roux (Hrsg.(2006): Pädagogik der frühen Kindheit. Handbuch und Nachschlagewerk. Weinheim und Basel: Beltz Verlag. 400 Seiten; 39,30 EUR.
  • Hartmut Giest & Jutta Wiesemann (Hrsg.) (2008): Kind und Wissenschaft. Welches Wissenschaftsverständnis hat der Sachunterricht? Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts, Bd. 18. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. 314 Seiten; 16,00 EUR.
  • Rückumschlag
  • 1865-3553_ZFG_02_09 Zeitschrift für Grundschulforschung Bildung im Elementar- und Primarbereich Heft 2/2009: Sprachliche Kompetenzen im Vor- und Grundschulalter
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Andrea Bertschi-Kaufmann: Editorial: Sprachliche Kompetenzen
  • Lilian Fried, Eva Briedigkeit, Patrick Isele & Rabea Schunder: Delfin 41 – Sprachkompetenzmodell und Messgüte eines Instrumentariums zur Diagnose, Förderung und Elternarbeit in Bezug auf die Sprachkompetenz vierjähriger Kinder
  • 1. Einleitung
  • 2. Sprachkompetenzmodell
  • 3. Messgüte
  • 4. Ausblick
  • Literatur
  • Diemut Kucharz, Monika Uemminghaus, Barbara Gasteiger-Klicpera & Werner Knapp: Zielsetzung, Konzeptualisierung und Umsetzung von Sprachförderung im Kindergarten aus der Sicht von Erzieherinnen: Ergebnisse von Leitfaden-Interviews
  • 1. Kontext
  • 2. Methode
  • 3. Ergebnisse
  • 4. Zusammenfassung: Zwei exemplarische Typen im Umgang mitSprachförderung
  • 5. Schlussfolgerungen
  • Literatur
  • Katja Koch: Was bringt die vorschulische Sprachförderung? Zur Entwicklung zweitsprachlicher Kompetenzen am Übergang vom Kindergarten in die Grundschule
  • 1. Vorschulische Sprachfördermaßnahmen
  • 2. Das Projekt „Zweitspracherwerb von Grundschulkindern nichtdeutscher Herkunftssprache und institutionelle Unterstützung“ (ZwerG)
  • 3. Sprachliche Entwicklungen im Zeitraum der vorschulischen Sprachförderung
  • 4. Das Unterstützungspotential der beteiligten Grundschulen
  • 5. Schulspezifische Entwicklungsprofile: Vom Ende der vorschulischen Sprachförderung bis zum Ende der zweiten Klasse
  • 6. Was bringt die vorschulische Sprachförderung?
  • Literatur
  • Uta Quasthoff, Sören Ohlhus & Juliane Stude: Der Erwerb von Textproduktionskompetenz im Grundschulalter: Ressourcen aus der Mündlichkeit und ihre unterschiedliche Nutzung
  • 1. Problemstellung
  • 2. Zur Vergleichbarkeit mündlicher und schriftlicher Texte
  • 3. Genrespezifische Diskurskompetenzentwicklungen beim Übergang ins Schriftliche
  • 4. Strategien im Erwerb genrespezifischer Textfähigkeiten
  • 5. Bemerkungen zu Diagnostik und Förderung von Schreibkompetenz im Unterricht
  • Literatur
  • Iris Kleinbub: Aufgaben zur Anschlusskommunikation: Ergebnisse einer Videostudie im Leseunterricht der vierten Klasse
  • 1. Einleitung
  • 2. Theoretischer Hintergrund
  • 3. Fragestellungen und Ziele
  • 4. Methode
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Diskussion
  • 7. Ausblick
  • Literatur
  • Nora Heyne: Erwerb von Lesekompetenz im Kontext unterschiedlicher Lehrmethoden im Leseunterricht
  • 1. Einleitung
  • 2. Theoretischer Hintergrund
  • 3. Fragestellungen
  • 4. Methode
  • 5. Ergebnisse
  • 6. Diskussion
  • Literatur
  • Gerheid Scheerer-Neumann & Carola D. Schnitzler: Rechtschreiberwerb im zweiten Schuljahr
  • 1. Einleitung
  • 2. Fragestellungen der vorliegenden Studie
  • 3. Methode
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Diskussion
  • Literatur
  • Margrit Stamm: Bildungsqualität in Vorschulsettings
  • 1. Einleitung und Ziel der Untersuchung
  • 2. Konzeptualisierung und Messung von Qualität in vorschulischen Lernumgebungen
  • 3. Untersuchungsdesign
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Diskussion
  • Literatur
  • Sabine Weiß, Agnes Braune, Eva Steinherr & Ewald Kiel: Studium Grundschullehramt: Zur problematischen Kompatibilität von Studien-/Berufwahlmotiven und Berufsvorstellungen
  • 1. Einleitung
  • 2. Berufswunsch Grundschullehrer/in
  • 3. Methode
  • 4. Ergebnisse
  • 5. Diskussion
  • Literatur
  • Christina Beinbrech, Thilo Kleickmann, Steffen Tröbst & Kornelia Möller: Wissenschaftliches Begründen durch Schülerinnen undSchüler und die Rolle der Lehrkraft
  • 1. Einleitung
  • 2. Wissenschaftliches Begründen als Zieldimension naturwissenschaftlichen Unterrichts
  • 3. Wissenschaftliches Begründen durch Kinder und die Bedeutung der Lehrkraft in Unterrichtsgesprächen
  • 4. Die Bedeutung von Vorstellungen der Lehrkräfte zum Lehren und Lernen
  • 5. Fragestellung und Hypothesen
  • 6. Methoden
  • 7. Ergebnisse
  • 8. Diskussion
  • Literatur
  • Rezensionen
  • Helga Zeiher, Susanne Schroeder (Hrsg.) (2008): Schulzeiten, Lernzeiten, Lebenszeiten. Pädagogische Konsequenzen und zeitpolitische Perspektiven schulischer Zeitordnungen. Weinheim und München: Juventa Verlag.172 Seiten, 15,50 EUR.
  • Frank Hellmich (Hrsg.) (2008): Lehr- Lernforschung und Grundschulpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. 282 Seiten, 19,90 EUR.
  • Ramseger, Jörg, Wagener Matthea (Hrsg.): Chancenungleichheit in der Grundschule. Ursachen und Wege aus der Krise, Wiesbaden: VS Verlag 2008. 306 Seiten, 39,90 EUR.
  • Rückumschlag

Related titles